1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Teilstück bei Fahrbahnsanierung ausgespart

Bürgermonitor : Schlaglöcher brechen immer wieder auf

Im Bereich Eulerstraße/ Vowinkelstraße wurde die Fahrbahn saniert. Ein Stück wurde ausgelassen. Es wird immer wieder notdürftig geflickt – das ist aber selten von Dauer.

Eine Leserin aus Ratingen wundert sich über den Zustand der Fahrbahndecke im Bereich Vowinkelstraße/ Eulerstraße. Bei der Sanierung beider Straße sei ein Teilstück ausgespart worden. „Die Straße sieht aus, als ob sich irgendwann ein großes Loch auftun würde.“ Notdürftig würde die Straße immer mal wieder repariert. Das sei aber selten von Dauer, berichtet die Leserin. Meist brechen die Schlaglöcher wenig später wieder auf.

„Die Decke der Eulerstraße wurde seinerzeit im Zuge eines Kanalneubaus erneuert“, so die Stadt Ratingen. Im Zusammenhang mit diesen Arbeiten sei auch bereits ein Teilstück der Vowinkelstraße saniert worden. „Der gesamte Rest der Vowinkelstraße ist im städtischen Deckensanierungsprogramm enthalten und wird saniert, sobald Kapazitäten vorhanden sind, vielleicht schon dieses Jahr“, so die Stadt Ratingen.