Gesamtschule Heiligenhaus fördert Naturwissenschaften Forschergeist für viele Lebenslagen

Heiligenhaus · Schüler in 53 Gruppen finden rein experimentell Antworten auf viele Fragen - auch auf denkwürdige. Das zeigt schon eine kleine Auswahl.

 Keine Salami reift ohne Computerprogramm. Warum, das erklärt Theodor Nützel seinem Lehrer Achim Dreher.

Keine Salami reift ohne Computerprogramm. Warum, das erklärt Theodor Nützel seinem Lehrer Achim Dreher.

Foto: Achim Blazy (abz)

Eine gute Idee spricht sich rum: Am Vormittag des Dienstags sammelten sich auf dem Schulhof der Gesamtschule Gästegruppen: Grundschüler sahen sich in den naturwissenschaftlichen Räumen um. Dafür gab es 53 gute Gründe. Über die freute sich auch Schulleiterin Carmen Tiemann zusammen mit den beiden Koordinatoren des zehnten Tages der Naturwissenschaften an der Hülsbecker Straße, Till Schöne und Stefanie Reiff.