Heiligenhaus: Sternsinger nehmen sich eine Menge vor

Heiligenhaus: Sternsinger nehmen sich eine Menge vor

"Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit" - das ist das Motto der Sternsingeraktion, an der sich auch in diesem Jahr Heiligenhauser Gruppen beteiligen.

Spendenziele: Wie auch in den Vorjahren verfolgen wir mit der diesjährigen Sternsingeraktion 2 Spendenziele, für welche die Kinder und Gruppenleiter den Segen Gottes in die Häuser unsere Stadt bringen. 1) Unterstützung des Projektes "Sant Chavara Kala Niketan" von Pater James in Indien und 2) Unterstützung der beiden Projekte "Pastoral da Criança" (Kinderpastoral) und "Cultura pela Paz" (Kultur für den Frieden) von Bischof Bernardo in Óbidos / Brasilien.

Teilnehmer: An der Aktion beteiligt sich die ganze Vielfalt der jungen Gemeindemitglieder in Heiligenhaus. Kinder im Kindergarten- und Schulalter mit individuellen Anmeldungen. Außerdem Sternsingen, organisiert von den Kindergärten St. Josef, St. Ludgerus und Hetterscheid mit Kindergartenkindern und Erzieherinnen als Gruppenleiter. Mit dabei sind auch Kommunionkinder als Sternsinger innerhalb der Projektarbeit der Kommunionvorbereitung und Messdiener.

  • Kleve-Warbeyen : Sternsinger-Aktion in Warbeyen

Im Vorjahr waren insgesamt ca. 120 Kinder an der Sternsingeraktion beteiligt. Das Stadtgebiet in Heiligenhaus wurde dazu in 38 Gebiete aufgeteilt, welche von den Sternsingern mit Ihren Gruppenleiter begangen werden.

Wie auch in den beiden Vorjahren wird am Tag der Heiligen Drei Könige, also am 6. Januar eine Erwachsenensternsingergruppe den Segen Gottes in die Gaststätten der Stadt trägt. Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen. Die Kinder haben den Kronenbasteltag bereits hinter sich, am vorgestrigen Sonntag wurden die Sternsingertaschen ausgegeben.

(RP/köh)