Villa Kunterbunt hat ein neues Außengelände

Spende für Kita : Villa Kunterbunt hat ein neues Außengelände

In den vergangenen Jahren hatten die Kinder schon so viel gespielt, dass der Hang im Außengelände immer weiter abrutschte und dringend einer neuen Befestigung bedurfte. Und warum dann nicht aus der Not eine Tugend machen und eine spannende Kletterlandschaft für die kleinen Besucher der Kita Villa Kunterbunt in Hösel daraus bauen?

In den vergangenen Jahren hatten die Kinder schon so viel gespielt, dass der Hang im Außengelände immer weiter abrutschte und dringend einer neuen Befestigung bedurfte. Und warum dann nicht aus der Not eine Tugend machen und eine spannende Kletterlandschaft für die kleinen Besucher der Kita Villa Kunterbunt in Hösel daraus bauen?

Eine großzügige Spende der Firma Henkel und ein paar spannende Planungsstunden mit der Natur- und Abenteuerschule Nuas später stand dann fest: Eine Höhle im Berg muss es geben, eine Kletterwand, einen Stelzenweg und viele andere Kletter- und Balanciermöglichkeiten rund um die neu eingefasste Rutsche. Und das alles so naturnah wie möglich und natürlich absolut sicher für alle Kletterer und Höhlenbewohner.

Große Freude brachten dann die anrückenden Bagger, welche unter den kritischen Augen der kleinen Fachleute fleißig tätig waren. Und auch die Eltern durften ran: In einer gemeinsamen Aktion wurde unter der fachkundigen Anleitung der Mitarbeiter der Naturschule gebohrt und gehämmert.

Dann durfte losgeklettert werden: Das neue Außengelände wurde von allen gemeinsam mit viel Spaß und einem kleinen Feuerwerk eröffnet und gleich von den kleinen Villa-Kunterbunt-Bewohnern für gut befunden. Na dann: Frohes Rutschen und Balancieren!