Ratingen : Erstmals eine Frau im Vorstand

Endlich konnten sich die Mitglieder der KG Grün-Weiß Spiesratze wieder persönlich treffen. Der Verein wählte einen neuen Vorstand. Zum ersten Mal ist eine Frau mit von der Partie.

Der Vorstand der KG Grün-Weiß „Ratinger Spiesratze“ 1928 traf sich nach langer Abstinenz wieder persönlich zu Hauptversammlung. Vorsitzender Andreas Becker berichtete von einer erfolgreichen Session 2019/20. Danach konnten coronabedingt keine weiteren Termine stattfinden.

Bei den Wahlen zum geschäftsführenden Vorstand gab es einige Änderungen und ein Novum in der Geschichte der Ratinger Spiesratze. Erstmals wurde eine Frau in den Vorstand gewählt und nicht nur das, gleichzeitig wurde sie das erste aktive weibliche Mitglied. Dies ist ein guter und vor allem richtiger Schritt für die Zukunft des Vereins. Der geschäftsführende Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen: Vorsitzender: Andreas Becker; 2. Vorsitzender: Norbert Lückgen; Kassierer: Nadine Beringer; Schriftführer: Max Ellinghaus.

Auch musste der erweiterte Vorstand neu gewählt werden, da im letzten Jahr die Jahresversammlung durch die Pandemie nicht stattgefunden hat. Für die Dauer von einem Jahr setzt sich der erweiterte Vorstand wie folgt zusammen: Präsident: Andreas Becker; 2. Präsident: Christian Straatmann; 2. Kassierer: Hans-Peter Breuer; 2. Schriftführer: Michael Pfeiffer.

  • Von links Ralf-Jürgen Pflug, David Ginster,
    Freundeskreis der Bundeswehr in der Waldkaserne Hilden : Mitglieder wählen Ralf-Jürgen Pflug zum Vorsitzenden
  • Stadtkongress in Grevenbroich : Niclas Bier zum neuen Chef der Jungen Liberalen gewählt
  • Oft sind nur Hüllen der Häuser
    Haan : Hochwasserhilfe des BVV wird stark unterstützt

Auch die Beisitzer, Kassenprüfer, Standartenträger und das Vereinslokal wurden neu gewählt. Der Vorsitzende Andreas Becker dankte allen alten und neuen Vorstandsmitgliedern für ihre Bereitschaft Verantwortung für den Verein zu übernehmen, und freut sich auf die neuen Herausforderungen, die nun anstehen. 

Im Laufe der Versammlung wurde dann noch ein weiteres weibliches Mitglied aktiv in den Verein aufgenommen.

Mit einem Ausblick auf das kommende Jahr, und einem Dank an alle Mitglieder für ihren Einsatz, wurde schließlich die Versammlung mit einem dreifach Spies op beendet.