1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Stadtgespräch

Spende fürs Seniorenzentrum Marienhof Ratingen

Stiftung Kellermann : Spende fürs Seniorenzentrum Marienhof

Der Kaufmann Paul Kellermann mitsamt seinem Schreibwarengeschäft Kellermann ist bis heute in Ratingen unvergessen. Dies liegt nicht nur an seinen Verdiensten um die Stadt, sondern auch an der von ihm, ins Leben gerufenen „Stiftung Geschwister Johanna und Paul Kellermann“, die sich zum Ziel gesetzt hat, gemeinnützige Projekte in Ratingen zu unterstützen.

Der Fokus liegt dabei gemäß Stiftungszweck auf der Förderung der Altenpflege in der Dumeklemmerstadt. Nachdem das Seniorenzentrum Marienhof in der Ratinger Innenstadt bereits im Jahr 2016 dank der Stiftung neue, moderne Fernsehgeräte für die Gemeinschaftsräumlichkeiten anschaffen konnte, wurden nun finanzielle Mittel in Höhe von 25.000 Euro für die Verschönerung ebendieser Räume bereitgestellt.

Die Stiftung ermöglichte somit die Anschaffung von neuen Tischen sowie seniorengerechten, gemütlichen Sitzmöbeln. Die Aufenthaltsräume, welche neben den modernen Fernsehgeräten auch über eine kleine Küche zum gemeinschaftlichen  Backen verfügen, können jetzt noch wohnlicher gestaltet werden und somit zum Verweilen einladen.

Im Rahmen der offiziellen Übergabe der Spendengelder nutze Heimleiter Horst Ramm die Gelegenheit, im Namen der Seniorenheime nochmals großen Dank für die Unterstützung an die Stiftung zu richten: „Wir sind überaus froh über die tolle Unterstützung, die unseren Bewohnern von der Familie Kellermann über ihre Stiftung zu Teil wird und wissen dieses Engagement sehr zu schätzen“. Die Bewohner werden dann demnächst die neuen Möbel testen können.