Senioren Union verschenkt ein Glücksschwein

Empfang : Senioren Union verschenkt ein Glücksschwein

Gerti Jankowski und Elke Klein überreichten Hansi Klose, Vorsitzende der Senioren Union Heiligenhaus, ein großes Sparschwein als nachträgliches Geburtstagsgeschenk.

Gefüttert hatten es die 99 Mitglieder, die zum Neujahrsempfang gekommen waren. Doch auch die Anwesenden gingen nicht leer aus.Es gab Piccolos, verziert mit Bändchen in den Deutschlandfarben. In Vertretung des Bürgermeisters erschien sein Stellvertreter, Heinz Peter Schreven. Der warb gezielt für den Karnevalszug am Nelkensamstag. Als Nächster ergriff Frank Jakobs, Vorsitzender der CDU, das Wort. Er berichtete über die Fortschritte, die Heiligenhaus in den vergangenen Jahren gemacht hat – und dass viele Gäste gerne nach Heiligenhaus kommen. Viele Nachfragen gab es bezüglich des Lichtparavents auf dem Basildonplatz. Manfred Gries konnte alle beruhigen indem er erklärte, dass diese Installation die Stadt nichts koste, das Ding sei ein Wettbewerbsgewinn.