Jubiläum : Ratinger Maler stellen aus

Seit 40 Jahren trägt der Club Ratinger Maler zur lebendigen Kunstszene in der Stadt bei. Aus diesem Anlass gab es einen Festakt im Ferdinand-Trimborn-Saal der Musikschule Ratingen, wo zugleich eine Ausstellung eröffnet wurde.

Als „Gastgeschenk“ überreichte die Vorsitzende der Ratinger Maler, Elfi Lütcke, der Musikschule ein Kunstwerk, das aus 32 bemalten Quadraten durch ebenso viele Vereinsmitglieder gestaltet wurde. Musikschulleiter Paul Sevenich nahm das Geschenk begeistert an, das nun das Foyer des Konzertsaals dauerhaft schmücken wird.

Die Ausstellung umfasst 43 weitere Exponate, die nun zwei Wochen lang im Erdgeschoss des Musikschulgebäudes an der Poststraße 23 zu sehen sind. Interessierte Besucher haben montags bis freitags von 14 bis 17 Uhr die Möglichkeit, mit Mitgliedern des Clubs am Infostand im Erdgeschoss in Kontakt zu treten. Die Bilderschau im Flur ist ganztägig zugänglich. Elf Exponate hängen in den Unterrichtsräumen, die wegen des Musikschul-Betriebs nur vormittags angesehen werden können.