Prinzenempfang: Ratinger feiern große Karnevalsparty bei der RP

Prinzenempfang: Ratinger feiern große Karnevalsparty bei der RP

Da ging bei der Rheinischen Post im Konferenzzentrum so richtig die Post ab. Und das Ratinger Prinzenpaar Roland I. und Ewa I. war mittendrin im jecken Trubel. Neben vielen anderen Tollitäten aus der Region schaute auch die Verwaltungsspitze der Stadt Ratingen vorbei - zumindest in Teilen. Bürgermeister Klaus Konrad Pesch schonte sich wegen einer Grippe, Jochen Kral, der Technische Beigeordnete, war ebenfalls angeschlagen. Dafür kamen Kämmerer Martin Gentzsch und Rolf Steuwe, der Erste Beigeordnete.

Da ging bei der Rheinischen Post im Konferenzzentrum so richtig die Post ab. Und das Ratinger Prinzenpaar Roland I. und Ewa I. war mittendrin im jecken Trubel. Neben vielen anderen Tollitäten aus der Region schaute auch die Verwaltungsspitze der Stadt Ratingen vorbei - zumindest in Teilen. Bürgermeister Klaus Konrad Pesch schonte sich wegen einer Grippe, Jochen Kral, der Technische Beigeordnete, war ebenfalls angeschlagen. Dafür kamen Kämmerer Martin Gentzsch und Rolf Steuwe, der Erste Beigeordnete.

Sie hatten sichtlich Spaß an den Auftritten der Tollitäten auf der RP-Bühne. Adjutant Michael Schleicher musste sich komplett um das Prinzenpaar kümmern, seine Kollegen Bernd Conrad und Fritz Czekalla waren verhindert. Vom Schirmherren-Paar erschien David Uhr. Martina Uhr hatte ebenfalls eine Grippe erwischt. Und auch der Prinz und seine Ratingia waren angeschlagen, doch sie hielten wacker durch und zeigten sich sehr humorvoll. kle

(RP)
Mehr von RP ONLINE