1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Stadtgespräch

Ratingen Vereine freuen sich über Spende der Sparkasse HRV

Spende der Sparkasse HRV : Große Freude bei Ratinger Vereinen und Kita

22 Institutionen haben Spendenzusagen erhalten, darunter beispielsweise die Ice Aliens, die Kindertagesstätte Emmaus und das DRK. Das Geld stammt aus dem Verkauf von PS-Losen.

Nach zweijähriger Coronapause konnte nun eine Traditionsveranstaltung der Sparkasse HRV wieder stattfinden: die Übergabe der Spendenzusagen an gemeinnützige Ratinger Institutionen, die in diesem Jahr aus dem PS-Zweckertrag gefördert werden. Mit Rücksicht auf die aktuelle Pandemiesituation fand die Veranstaltung allerdings in einem kleineren Kreis als sonst statt: Beate Händeler, Vorstandsmitglied der Sparkasse HRV, begrüßte die Vertreter von sechs der 22 geförderten Institutionen und überreichte ihnen die Spendenzusagen. Insgesamt erhalten die jetzt geförderten Ratinger Einrichtungen Spenden in Höhe von 90.000 Euro.

Unterstützt werden Sport- und Brauchtumsvereine ebenso wie kulturelle und soziale Einrichtungen, Schulen und Kitas. Diese Vielfalt ließ sich bereits an den sechs anwesenden Einrichtungen und ihren Projekten ablesen. Die „Ice Aliens“ zum Beispiel freuen sich über neue Kinder-Leihausrüstungen und Equipment für das Sommertraining. Der DRK-Ortsverein Ratingen kann seinen Notfallkrankenwagen, der vor allem für Sanitätsdienste bei Veranstaltungen genutzt wird, mit einem neuen Defibrillator ausstatten. Und in der Kindertagesstätte Emmaus lädt ein neues Spielhaus mit Rutsche zum Herumtollen ein.

  • Mareike Mays, Ana Antonia Burgos de
    Kampagnenstart in Ratingen : Kampagne will Mut machen
  • Die Tartanbahn im Stadion soll nach
    Modernisierung : Laufbahn im Stadion wird teurer
  • Die Freiwilligenbörse ist im Einsatz für
    Freiwilligenbörse lädt ein : Der zweite Anlauf: Neustart für das Ehrenamt

Ein gemeinsames „Merkmal“ haben alle Anschaffungen: Sie erleichtern die Arbeit der Vereine und tragen dazu bei, die Vielseitigkeit des gemeinnützigen Engagements in Ratingen zu erhalten und zu stärken. Beate Händeler schätzt vor allem einen Vorteil des PS-Loses: „Es gibt wohl kaum eine einfachere Möglichkeit, lokale Vereine wirkungsvoll zu unterstützen. Und dazu kann man mit jedem einzelnen PS-Los einen Beitrag leisten.“

Das PS-Los ist noch aus einem weiteren Grund sehr beliebt: Mit jedem Los nimmt man an einer monatlichen Auslosung teil und hat die Chance, 2,50 bis 250.000 Euro zu gewinnen. 2021 war in dieser Hinsicht ein recht guter Jahrgang: Neben vielen kleineren Gewinnen gab es dreimal 50.000 Euro und dreizehnmal 5000 Euro für Kunden der Sparkasse.