Museumsbesuch: Heimatfreunde essen schlesisch

Museumsbesuch: Heimatfreunde essen schlesisch

Zwischendurch kleine Kostproben aus der schlesischen Küche, am Ende frischgebackener schlesischer Kuchen im Museumscafé - die Lintorfer Heimatfreunde (VLH) waren begeistert vom Besuch im Oberschlesischen Landesmuseum in Hösel. Museumsmitarbeiterin Christina Pleus führte die Gruppe durch die Ausstellung "Für Leib und Seele", die sich der Kultur des Essens und Trinkens am Beispiel Schlesiens widmet. Die VLH-Vorsitzende Barbara Lüdecke hatte den Besuch der Ausstellung organisiert.

Museumsführerin Christina Pleus erläuterte die schlesischen Lebensmittel und ihre Verarbeitung, vom Fleisch über Honig, Gemüse und Karpfen bis hin zu leckeren Likören sehr anschaulich. Zwischendurch durften die Lintorfer Heimatfreunde immer wieder kleine Kostproben aus der schlesischen Küche genießen. "Es war ein schöner Nachmittag", stellte am Ende der Führung im Museumscafé ein Teilnehmer fest.

(RP)