Die Roten Funken starten ins große Feierwochenende

Brauchtum : Die Roten Funken starten ins große Feierwochenende

In der Stadthalle herrschen am  Wochenende, 8. und 9. Februar, die Farben „rot und wiss“ vor, denn dann steigt das lange Sitzungswochenende der Stadtgarde Funken rot-wiss mit der Großen Funkensitzung am Samstagabend ab 18.11 Uhr und der Nachmittagssitzung am Sonntag ab 14 Uhr.

Und die Funken freuen sich auf viele Besucher, denn die Tanzgarden haben fleißig trainiert, der Hahnenschrei seine Stimmbänder gut geölt und der Zeremonienmeister hat ein abwechslungsreiches Programm eingekauft. „Alles außer Langeweile! Sondern ganz viel Schwung, jede Menge guter Laune und ein buntes Programm mit Musik, Tanz und Comedy“ verspricht Cornel Herbrand für die Große Funkensitzung.

Die Gäste sollen sich begeistern lassen von Bands wie Druckluft, Rabaue und der Coverband Kommando 3, dem Comedy Bauchredner Fred van Halen, dem Trompeterkorps „De Kaafsäck“ sowie der großen Kölner Tanzgruppe „Kammerkätzchen und Kammerdiener“ und selbstverständlich werden die Tanzgarden der Funken sowie der Hahnenschrei ihre Auftritte haben. Karten sind für beide Veranstaltungen noch erhältlich im Funkenshop bei Heike Zumbrink, Telefon 02102 1459960, sowie an der jeweiligen Tageskasse.

Und am Sonntagnachmittag bei Kaffee und Kuchen können sich die Gäste neben den Darbietungen der einzelnen Funkenabteilungen noch auf einen Garde-Aufzug der „KG Gemeinsam Jeck" aus Düsseldorf mit den "Jecken Dancern" und ihrem Prinzenpaar, auf den Auftritt von „et Röschen von de Hardt" mit ihrer Büttenrede sowie auf den Besuch aller Ratinger Tollitäten freuen – neben dem Prinzenpaar Bernd I. und Claudia II. und dem Kinderprinzenpaar wird auch das Prinzenpaar der Lebenshilfe erwartet.