Berlinfahrt: Abgeordneter präsentiert Arbeitsplatz

Berlinfahrt: Abgeordneter präsentiert Arbeitsplatz

Einen Blick hinter die Kulissen des Deutschen Bundestages warfen 50 politisch interessierte Bürger aus Heiligenhaus, Ratingen, Velbert und Wülfrath auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Peter Beyer (CDU).

Einen Blick hinter die Kulissen des Deutschen Bundestages warfen 50 politisch interessierte Bürger aus Heiligenhaus, Ratingen, Velbert und Wülfrath auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Peter Beyer (CDU).

Er empfing die Bürger aus seiner Heimat an einem ganz besonderen Tag an seinem Berliner Arbeitsplatz, dem Deutschen Bundestag. Der Tag, an dem Angela Merkel zum vierten Mal vom Deutschen Bundestag zur Bundeskanzlerin gewählt wurde. Nach der Besichtigung des Plenarsaals stellte Beyer im persönlichen Gespräch die Aufgaben und Arbeit des Parlaments vor und beleuchtete seinen Alltag im Parlament. "Wer hat schon eine genaue Vorstellung davon, wie die Arbeit eines Abgeordneten in Berlin und in seinem Wahlkreis aussieht?", merkt Beyer an. Seltene Einblicke und Eindrücke sammelten die Gäste aus Beyers Heimat unter anderem im Auswärtigen Amt und der Botschaft der USA. Ergänzt wurde das viertägige Programm durch eine Führung im ehemaligen Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen. "Mir ist es ein besonderes Anliegen, den Menschen die Auswüchse diktatorischer Regime anhand der eigenen deutschen Geschichte nahezubringen", erläutert Beyer.

(RP)