Ratingen : Stadt verkauft neue Baumwolltaschen

Ratingen : Stadt verkauft neue Baumwolltaschen

(RP) Das Timing hätte nicht besser sein können: Pünktlich zum Aktionszeitraum „Faire Wochen Ratingen“, in deren Rahmen bei vielfältigen Aktionen dieses Jahr der Fokus auf die Bedingungen in der Textilproduktion gelegt wird, sind nun neue Ratingen-Taschen in der Touristinfo, Minoritenstraße 5, zu haben.

Diese sind nicht nur aus Bio-Baumwolle, sie entsprechen auch über den gesamten Produktionsprozess hinweg den Kriterien des Fairen Handels – und sie kommen natürlich im sympathischen Ratingen-Design daher.

„Ratingen ist Fairtrade-Stadt, darauf sind wir stolz. Die Besucherinnen und Besucher sind sehr interessiert an den Souvenirs, mit denen wir bewusst auf das Engagement Ratingens hinweisen“, so Rainer Bendt, Mitarbeiter der Touristinformation der Stadt Ratingen.

Da die Minoritenstraße für Fußgänger wieder geöffnet ist, kann die Tasche auf dem Weg in die Innenstadt zum Preis von 2,50 Euro in der Touristinfo erworben werden. Neben den neuen Baumwolltaschen sind dort auch Kaffee und ein Fußball im Sortiment, die unter Fairen Bedingungen produziert wurden. Für Rückfragen steht Rainer Bendt unter Tel. (02102) 550-4111, E-Mail: Rainer.Bendt@ratingen.de, zur Verfügung.

Mehr von RP ONLINE