Staatsekretärin zu Gast bei Mini-Leichtathleten in Ratingen

Besonderes Pixi-Buch vorgestellt : Staatssekretärin zu Gast bei den Mini-Leichtathleten des TV

(RP) Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, hat beim Besuch der Mini-Leichtathleten des TV Ratingen ein besonderes Kinderbuch vorgestellt: die Sonderproduktion eines Pixi-Buches zum Thema „Ehrenamt“.

Unter dem Titel „Paul und das Ehrenamt“ werden, eingebettet in eine Geschichte, anschaulich und kindgerecht Fragen rund ums Ehrenamt geklärt. Milz: „Kinder sind die ehrenamtlich Engagierten von morgen. Daher ist es sinnvoll, dass sie bereits frühzeitig eine positive Einstellung zum ehrenamtlichen Engagement entwickeln können. Mit dieser Pixi-Sonderproduktion will die Landesregierung bei Kindern und Erwachsenen die Lust wecken, sich ehrenamtlich zu engagieren. Gleichzeitig soll auch der Hinweis gegeben werden, dass Freiwilligenagenturen geeignete Anlaufstellen sind, um sich bei Fragen rund ums ehrenamtliche Engagement beraten zu lassen.“

Was ist eigentlich Ehrenamt? Wer kann sich, wie und wo engagieren? Wie finde ich das für mich geeignete ehrenamtliche Engagement? Das Pixi-Buch „Paul und das Ehrenamt“ greift diese Fragen auf 24 Seiten auf. Es veranschaulicht mit viel Witz und Unbeschwertheit entlang einer Geschichte mit dem Hauptakteur Paul die Vielfalt der Engagementmöglichkeiten für Jung und Alt, die Wirkung des engagierten Handelns und die Arbeit der Freiwilligenagenturen.

„Pixi-Bücher sind beliebt. Sie bieten eine tolle Möglichkeit, das Ehrenamt bekannter zu machen, nicht nur bei der Pixi-Zielgruppe, den Kindern vom Kindergarten- bis ins Grundschulalter, sondern auch die Jugendlichen, Eltern und Großeltern werden beim Vorlesen der Bücher informiert und neugierig“, sagte Milz. Und wer sich früh engagiere, übe auch später in seinem Leben mit höherer Wahrscheinlichkeit wieder ein Ehrenamt aus.

Mit der Pixi-Sonderproduktion soll auch auf die rund 140 Freiwilligenagenturen in Nordrhein-Westfalen aufmerksam gemacht werden. Diese sind Anlaufstellen für Menschen, die Interesse an ehrenamtlichem Engagement haben. Hierhin wenden sich Menschen, weil sie ihre Zeit für etwas Gemeinnütziges spenden möchten und häufig noch keine konkreten Ideen haben. Zugleich sind Freiwilligenagenturen auch Türöffner zu den Organisationen, die dringend helfende Hände suchen.

Das von der Landesregierung gemeinsam mit dem Carlsen Verlag entwickelte Pixi-Buch „Paul und das Ehrenamt“ kann kostenlos bei den Gemeinnützigen Werkstätten Neuss bestellt werden. Schicken Sie dazu eine Mail an: paul@gwn-neuss.de