Lokalsport: Volleyballerinnen des DSC können die Saison veredeln

Lokalsport: Volleyballerinnen des DSC können die Saison veredeln

Eine fast perfekte Saison könnte am kommenden Wochenende für die Volleyballerinnen des DSC 99 noch eine Zugabe bereithalten. Nur eine Woche nach dem letzten Saisonspiel in der Oberliga und dem nun feststehenden Aufstieg in die Regionalliga stehen im besten Fall noch zwei Bezirkspokalspiele an. Gegner sind dabei der Oberliga-Konkurrent Humann Essen und im Falle eines Erfolges, der Sieger aus der Partie Langenfeld (Regionalliga) gegen die Zweitvertretung des DSC (Landesliga). Sollten die zweiten Damen die Sensation schaffen und gegen den Regionalligisten gewinnen, könnte es sogar zu einem vereinsinternen Finale kommen.

"Wir haben das Niveau, beide zu schlagen, müssen aber die nötige Spannung gewinnen. Es ist ein neuer Wettbewerb", sagt Trainer Pascall Reiß. Tatsächlich war nach dem bereits tags zuvor feststehenden Gewinn der Meisterschaft im letzten Saisonspiel bei den Volleys Bonn die Luft ein wenig raus. Mit 2:3 setze es für die Düsseldorferinnen eine unnötige Niederlage. Und im Pokal gibt es neben den vom Verband ausgeschütteten Siegprämien auch die Möglichkeit, den Verbandspokal zu erreichen. Dort winken attraktive Lose gegen bundesligaerfahrene Teams. Die Spiele in Form eines kleinen Turniers finden morgen ab 12 Uhr in der Halle an der Suitbertusstraße statt.

(goe)
Mehr von RP ONLINE