1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Lokalsport

TV Ratingen verliert, TuS 08 Lintorf und TV Angermund siegen

Handball, Testspiele : Testspielsiege für Lintorf und Angermund

Für den Handball-Verbandsligisten TV Ratingen war die Partie gegen Kapellen die erste seit fast einem Jahr, da reichte es nicht zu einem Sieg. Anders beim TuS 08 Lintorf und dem Oberligisten TV Angermund.

Für Raffael Winter hat sich Ralf Knigge, der Handballtrainer des Oberligisten TV Angermund, wahrscheinlich eine neue Rolle ausgedacht. Er ließ jedenfalls seinen Routinier, den Linkshänder, halbrechts spielen, und der bedankte sich, er warf beim 29:27-Heimsieg gegen den TSV Kaldenkirchen sieben Tore. Es war der erste Test für den TVA, der meist knapp vorne lag. Und Martin Paukert, der Mannschaftskamerad, freute sich besonders über Winters starke Vorstellung: „Das brachte immerhin neue Erkenntnisse.“ Seine Truppe bot eine gute zweite Hälfte.

Am Breitscheider Weg führte Felix Linden, der neue Übungsleiter des TuS 08 Lintorf, am Sonntagmorgen erst ein Training durch, dann ging es weiter mit dem Testspiel gegen den Landesligisten TV Schwafheim. Zur Pause war bei 14:6-Führung schon alles für den TuS gelaufen, dann 32:14-Sieg. Cedric Wentzel (8/4) war bester Werfer, je fünfmal trafen Nico Arend und Andy Kropp. „Die Mannschaft hat auch im kämpferischen Bereich eine gute Leistung geboten, obwohl der Gegner deutlich unterlegen war,“ sagte Manager Kalle Töpfer.

  • Daniel Ziebold (am Ball) sprüht wieder
    Handball, Verbandsliga : Beim TuS 08 Lintorf sind alle zufrieden
  • Philipp Jochems, hier bei einem Wurf
    Handball, Verbandsliga : Jochems’ Comeback hilft TV Ratingen
  • Sowohl Jan Schiffmann (links) als auch
    Handball, Oberliga : TV Angermund startet Testspiele

„Wir haben fast ein Jahr kein Handballspiel mehr bestritten“, sagte Max Beckmann, der Kreisläufer des TV Ratingen. „Dafür war unsere Leistung gar nicht so schlecht.“ Seine Verbandsliga-Truppe hatte es am Europaring mit dem TV Kapellen zu tun, ebenfalls ein Verbandsligist aus der Gruppe 1, die Ratinger unterlagen 27:30 (12:15). Doch Torwart Marco Sobotta freute sich, dass sich endlich wieder etwas bewegt mit dem Handball: „Uns sind gute Abläufe gelungen, mehr war nicht zu erwarten.“ Aber zwei Routiniers stachen heraus. Mats Wiedemann setzte den Gästen zehn Bälle in die Maschen, und Linksaußen Ron Czarnecki traf achtmal.

(w-m)