1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Lokalsport

TV Ratingen erweitert seine Trainingsmöglichkeiten

Aus den Vereinen : Functional Training bekommt eigene Abteilung

Der TV Ratingen will der steigenden Nachfrage nach Functional Training Herr werden und gleichzeitig neue Möglichkeiten schaffen. Die Sparkassenarena am Stadion ist dafür die perfekte Anlage: im Freien, aber überdacht.

Wer Lust hat sich richtig auszupowern, seine körperlichen Grenzen zu entdecken und gemeinsam mit anderen zu schwitzen ist beim Functional Training im TV Ratingen gut aufgehoben. Angelehnt an Alltagsbewegungen würden dabei alle Körperregionen trainiert, verspricht der Verein. Die Trainingsschwerpunkte sind Steigerung der Kraft, Stabilisation und Ausdauerfähigkeit. Ganzheitliche Übungen für Beine, Rumpf, Oberkörper und Arme werden nach dem HIT (High Intensity Training) oder HIIT (High Intensity Interval Training) kombiniert.

Zusätzlich zu Übungen mit dem eigenen Körpergewicht werden in bestimmten Kursen auch unterschiedliche Materialien eingesetzt: Mithilfe von Kettlebells (Kugelhanteln), Battle Ropes (Taue), Slingtrainern (Schlingentrainern), Lang- und Kurzhanteln, Medizinbällen, Koordinationsleitern und -hürden sowie vielen weiteren Materialien wächst das Trainingsspektrum.

Grundsätzlich ist dieses Training für alle körperlich gesunden Menschen geeignet. Im Optimalfall ist man in der Lage, fünf Kilometer am Stück zu laufen und bereit, seinen inneren Schweinehund zu überwinden. Für alle, die ihre ersten Schritte im Functional Training machen, gibt es extra einen Einsteigerkurs.

  • Tim Dicks (l.) ist auf dem
    Handall-Regionalliga : Hoffnungsschimmer für den Neusser HV
  • Neuer Co-Working-Space : Neuss bekommt ein „Ideengeberhaus“
  • Miroslaw Merdzik

Stress auf der Strasse
    Jugendarbeit in Geldern : Der Streetworker bekommt Verstärkung

Alle Functional-Angebote finden in der Sparkassenarena des TV Ratingen am Stadionring statt. Die 450 Quadratmeter große überdachte Freilufthalle bietet mit ihren Maßen und dem Kunstrasenboden optimale Bedingungen für das vielseitige Training.

Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden und den Bereich noch weiter ausbauen zu können, bekommt das Functional Training beim TV Ratingen eine eigene Vereinsabteilung. In dieser werden die bisherigen funktionellen Kurse (Functional Training und deepWork) vereinigt, neue Kurse geschaffen, und die Materialvielfalt wird erweitert, um neue Trainingsmöglichkeiten zu schaffen. Alle wichtigen Infos zu der Abteilung findet man auf der Homepage www.tv-ratingen.de (in der Rubrik Sportarten -> Functional Training).

Ein kostenloses Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Rückfragen und Anmeldungen zum Probetraining gehen per E-Mail an
nick.schlosser@tv-ratingen.de oder telefonisch an 02102/2096-0.

(RP)