TV Ratingen bleibt Tabellenzweiter der A-Jugend-Regionalliga-Nordrhein

Handball : Kleinrahm beruhigt A-Jugend des TV Ratingen

Die mit Spielern des TuS 08 Lintorf verstärkte A-Jugend des TV Ratingen gewinnt auch in Bonn, Ben Kleinrahm steuert aus dem Rückraum 14 Treffer dazu bei. Damit festigen die Ratinger ihren zweiten Tabellenplatz in der Regionalliga Nordrhein.

Der TV Ratingen hat auch das fünfte Auswärtsspiel in der A-Jugend-Regionalliga gewonnen und Platz zwei verteidigt. Die mit Spielern des TuS Lintorf verstärkten Grün-Weißen zeigten bei der JSG Bonn, einem Gastgeber aus dem sicheren Mittelfeld, eine beeindruckende Vorstellung und gewannen klar 37:32 (18:11). Ben-Luca Kleinrahm traf kurz vor der Halbzeit zweimal (18:11-Pausenführung), das wirkte beruhigend auf das gesamte Team. Auch später wurde es nie eng und Trainer Ralf Trimborn strahlte: „Wir hatten es mit einem robusten Gegner zu tun. Gut, wenn man einen guten Abwehrspieler wie Robin Pape hat. Der kann gegenhalten.“ Überragend spielte aber Kleinrahm im Rückraum, der 14 Treffer erzielte. Zudem gefiel Jan Fassbender, auch er strahlte ständige Torgefahr aus. Am Samstag haben die Ratinger im vorletzten Hinrundenspiel Heimrecht, das Schlusslicht SC Longerich kommt an den Europaring (15 Uhr). Die „A 2“ des TVR hat ihr Oberliga-Auswärtsspiel in Lobberich abgesagt.

TVR: Gürler - Greday 4, Schoppe 4, Scholl 1, Kleinrahm 14, Guth 4, Robin Pape 1, Leon Pape, Fassbender 8, Mueskens 3.

Hinweis: In einer früheren Version dieses Artikels gab es ein Bild, das nicht Ben Kleinrahm, sondern Kai Klause zeigte. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

(wm)