Handball, Oberliga und Verbandsliga TuS 08: Müskens macht den Unterschied

Ratingen/Lintorf/Angermund · Rückraumspieler Silas Müskens erzielt in der entscheidenden Phase wichtige Treffer für den TuS 08 Lintorf beim 30:29-Sieg in der Handball-Oberliga. In der Verbandsliga verabschiedet sich „Interaktiv II“ nach einem 29:31 wohl aus dem Titelrennen.

 Silas Müskens im Anflug: Der Youngster warf für den TuS 08 Lintorf im Kellerduell der Oberliga bei Handball Oppum sieben Tore, vor allem in der entscheidenden Phase.

Silas Müskens im Anflug: Der Youngster warf für den TuS 08 Lintorf im Kellerduell der Oberliga bei Handball Oppum sieben Tore, vor allem in der entscheidenden Phase.

Foto: Achim Blazy (abz)

Mit dem zweiten Saison-Auswärtssieg, dem 30:29 (16:15) bei Handball Oppum, ist dem TuS 08 Lintorf ein Riesenschritt zum Oberliga-Klassenerhalt gelungen. Es verlief wie erwartet hoch dramatisch an der Krefelder Scharfstraße. Zunächst gelang eine schnelle 4:1-Führung, Vincent „Vinny“ Rose und Max Strunk trafen jeweils zweimal, aber es blieb immer eng. Meist lag Lintorf knapp vorne, dann 22:22 in der 47. Minute. Silas Müskens bestätigte mit dem 23:22 seine derzeitige Glanzform, Jan Lenzen traf zweimal, und bei 25:22 (51.) durften die Gäste erst einmal ganz tief durchatmen. Müskens traf auch zum 28:24 (56.), Ali Tuna-Demir zum 29:27 und Müskens zum 30:27. Da waren noch 92 Sekunden zu spielen, die Lintorfer ließen sich diese wichtigen Auswärtspunkte nicht mehr nehmen.