Lokalsport: Turn-Minis starten erfolgreich in die Wettkampf-Saison

Lokalsport : Turn-Minis starten erfolgreich in die Wettkampf-Saison

Dieses Wochenende im Mai bescherte allen nicht nur einen supersonniges Wochenende, sondern es war für die Wettkampf-Turner des TV Ratingen auch ein großartiger Start in die neue Saison. Am Sonntagvormittag stand zuerst der Mini-Einzelpokal in Ratingen-Homberg auf dem Programm, bei dem Mädchen der Jahrgänge 2012 und jünger, 2011 und 2010 an den vier Geräten Sprung, Barren, Balken und Boden gegeneinander antraten. Gleichzeitig konnten sie zeigen, was sie inzwischen bereits gelernt haben. Die "Turnflöhe" des TV Ratingen, die fast alle zum allerersten Mal an einem Wettkampf teilnahmen, meisterten ihre Auftritte unter großer Anspannung und mit hoher Konzentration.

Die Anstrengungen zahlten sich aber im Laufe des Tages immer wieder aus. Im Jahrgang 2012 und jünger erhielt Lea Tiedchen den goldenen Pokal, weil sie auf den ersten Platz kam. Larisa Schliewe schaffte es ebenfalls auf das Treppchen und brachte als Dritte ebenfalls einen Pokal nach Hause. Lotta Reinecke erturnte sich den fünften Platz.

Auch im Jahrgang 2011 schafften es Ratinger Turnerinnen man es aufs Treppchen. Matilda Kruse sicherte sich den dritten Rang und Aline Messerer schaffte es direkt dahinter auf Platz vier. Auch Mia Terwint, Anna Forsbach, Emilia Cano Wolff, Sina Mayer und Sophie Braun zeigten schöne Übungen, für die sie mit ordentlichen Platzierungen belohnt wurden.

Die Ergebnisse lassen die jungen Sportler und die Ratinger Verantwortlichen hoffen, dass demnächst noch der eine oder andere erfolgreiche Wettkampf folgen wird. Die Trainerinnen sind auf jeden Fall sehr stolz auf ihre "Minis.

(RP)