Lokalsport: Tischtennis: Turnerbund siegt deutlich gegen Mülheim

Lokalsport: Tischtennis: Turnerbund siegt deutlich gegen Mülheim

Die Tischtennisspieler der DJK TB Ratingen haben am Wochenende in der Landesliga einen weiteren Sieg eingefahren. Auf das 9:3 bei TUSEM Essen am vergangenen Spieltag folgte ein souveräner 9:2-Auswärtssieg beim Vorletzten TTC Olympia Mülheim. In der Tabelle stehen die Ratinger weiterhin auf Rang vier mit 21:13 Zählern.

Dabei erwischten Thomas Fink/Tobias Verstappen alles andere als einen guten Start im ersten der drei Eröffnungsdoppel. Gegen Korkut Kantoglu/Justin Schwarz mussten sie sich mit 1:3 (11:9, 8:11, 1:11, 10:12) geschlagen geben.

Danach wendete sich das Blatt allerdings zugunsten des Turnerbundes. Grzegorz Sieracki/Daniel Feufel hatten beim 3:0 (11:6, 11:7, 11:6) gegen Oliver Hupe/Ahthusan Santhacumar überhaupt keine Probleme.

Auch Lars Kriegel/Mark Eichenberger zeigten gegen Maximillian Heinemann/Marius Kremer einen ganz souveränen Auftritt an der Platte und siegten ebenfalls 3:0 (11:7, 12:10, 11:9).

  • Lokalsport : Tischtennis: Ratingen siegt glatt, Lintorf hat Probleme

In den folgenden drei Einzeln erhöhten Fink, Sieracki und Kriegel (alle 3:0) auf einen Zwischenstand von 5:1 und sorgten damit schon für die Vorentscheidung. Denn das einzige Einzel des Tages gab Feufel in der Folge gegen Santhacumar knapp mit 2:3 ab.

Die letzten vier Begegnungen gingen mit nur vier verlorenen Sätzen an die Ratinger, die einen hochverdienten Sieg bejubeln durften.

Am Samstag (17.30 Uhr) empfängt der Turnerbund den punktgleichen Dritten TSV Fortuna Wuppertal zum Spitzenspiel. Ligakonkurrent TuS 08 Lintorf, der aktuell auf Platz sieben mit 16:18 Zählern rangiert, war am Wochenende spielfrei und empfängt am Samstag zur gleichen Zeit wie der Turnerbund den Zweiten TTV DJK Altenessen.

(law)