Lokalsport: Tischtennis-Teams geben Punkte ab

Lokalsport: Tischtennis-Teams geben Punkte ab

TB Ratingen verliert alle Einzel, beim TuS reißt ebenfalls der Faden.

Für die beiden Ratinger Tischtennis-Landesligisten lief das Wochenende alles andere als berauschend. Die DJK TB Ratingen unterlag Germania Wuppertal II klar und deutlich mit 2:9. In der Tabelle mussten die Ratinger die Wuppertaler vorbeiziehen lassen und liegen damit jetzt punktgleich mit 17:13 Zählern auf Rang fünf. Ligakonkurrent TuS 08 Lintorf unterlag bei der TSV Fortuna Wuppertal mit 5:9. In der Tabelle rutschten die Lintorfer auf Platz sieben ab und bleiben bei 15:15 Punkten.

Für den Turnerbund sah es dabei nach den Eröffnungsdoppeln noch gut aus. Lars Kriegel/Tobias Verstappen gaben zwar das erste Spiel gegen Tim Kampmann/Marcel Andree mit 1:3 (11:5, 5:11, 9:11, 8:11). Thomas Fink/Martin Akbaba siegten gegen Felix Schlüter/Manuel Felsch 3:1 (10:12, 11:2, 11:7, 15:13). Das letzte Doppel entschieden Daniel Feufel/Mark Eichenberger ebenfalls mit 3:1 (10:12, 11:6, 14:12, 11:8) gegen Gerd Werbeck/Frank Ewers für sich. Alle folgenden acht Einzel verloren die Ratinger. Nächste Woche reist der TB zum sieglosen Schlusslicht TUSEM Essen.

  • Lokalsport : TB Ratingen verliert Spitzenspiel deutlich

Beim Stadtrivalen TuS 08 Lintorf starteten Thomas Hohn/Luca Wienand mit einer 0:3 (1:11, 3:11, 7:11)-Niederlage gegen Arne Fittig/Frank Hesselnberg in die Doppel. Christoph Moschner/Benjamin Kley glichen die Partie gegen Stephan Temel/Tim Martin mit einem 3:1 (11:7, 11:7, 8:11, 11:9)- Erfolg aus. Im letzten Doppel unterlagen Tobias Oster/Florian Legermann deutlich mit 0:3 (8:11, 6:11, 10:12) gegen Marco Seidler/Thomas Appelmann. Kley und Moschner drehten mit ihren Siegen in den ersten beiden Einzeln die Partie auf 3:2 für Lintorf. In der Folge verlor der TuS sieben der neun Spiele und musste eine verdiente Niederlage hinnehmen. Am Wochenende empfangen die Lintorfer den Zehnten TTSC Mülheim .

(law)