1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Lokalsport

Testspiele: SV Hösel, Rot-Weiß Lintorf, Ratingen 04/19, ASV Tiefenbroich

Fußball : Höfig wird für Punktspiel gesperrt

So liefen die Fußball-Testspiele von SV Hösel, Rot-Weiß Lintorf, Ratingen 04/19 und ASV Tiefenbroich gegen 04/19 II. Die SSVg Heiligenhaus wollte testen, musste aber mit einem Training vorlieb nehmen.

In den Fußball-Kreisligen beginnt am Sonntag die Rückrunde. Jetzt wurde überall noch einmal getestet. An der Sohlstättenstraße standen sich der ASV Tiefenbroich und Ratingen 04/19 II gegenüber. Der Zwei-Klassen-Unterschied war nach dem Wechsel deutlich zu erkennen. Bei 4:2-Pausenvorsprung zogen die Bezirksliga-Kicker von 04/19 6:2 davon, am Ende hieß es 6:3. Torfolge: 1:0 Tim Siebert (13.) 1:1 Sinan Dündür (16.), 2:1 Raphael Baerwald (22.), 2:2 Stefan Prengel (25.), 2:3 Viktor Ivanov (27.), 2:4 Prengel (41./ Elfmeter), 2:5 Manuel Callas (54.), 2:6 Levent Plisna – der 20 Jahre alte Zugang vom VfB Langenfeld (57.) –, 3:6 Mario Lentzen (87.). Die Ratinger können am Sonntag noch einmal zuschauen, und vor dem ersten Punktspiel des neuen Jahres gegen Eller 04 am 9. Februar ist bisher nur ein Testspiel vereinbart. Das ist am 2. Februar im Keramag Sportpark gegen die SSVg Heiligenhaus. Die Tiefenbroicher, Tabellenführer der Kreisliga B, spielen am Sonntag bereits um 12 Uhr bei Sparta Bilk II .

Die SSVg Heiligenhaus, zum Hinrundenende dem Bezirksliga-Keller entkommen, wollte daheim gegen Türkgücü Velbert spielen, die Velberter sagten aber ab. „Dafür haben wir ein gutes Training durchgeführt“, sagte Trainer Monrem Orahhou. „Das war ebenfalls sinnvoll.“ Am Sonntag spielt seine Truppe nun erstmals in diesem Jahr, daheim gegen AS Azzurra Velbert (Testspiel). Die Velberter stehen in der Kreisliga B im Tabellenkeller.

Der SV Hösel musste erkennen, dass auch andere Mannschaften das Fußballspiel beherrschen. Das Heimmatch gegen den FC Monheim II, Tabellendritter der Kreisliga A, ging für den Spitzenreiter 0:4 (0:1) verloren. „Es war nicht unser Tag“, sagte dazu Trainer Senad Hecimovic. Der Rückrundenauftakt am Sonntag gegen den Tabellendritten SC Unterbach (15.30 Uhr) muss ohne Sebastian Höfig bestritten werden. Der Ur-Höseler bekam wegen eines Foulspiels Mitte der zweiten Hälfte die Rote Karte und ist am Sonntag gesperrt.

Rot-Weiß Lintorf verlor daheim gegen den SC Sonnborn 1:2 (0:2). Nach einer Viertelstunde lag RWL schon 0:2 zurück, beim zweiten Gegentor traf der Lintorfer Marco Meyer ins eigene Netz. Niklas Roeszies verkürzte erst in der Schlussminute zum 1:2-Endstand. Rückrunden-Auftaktgegner am Sonntag ist der FC Kosova (13 Uhr), der Viertletzte der Kreisliga A. Es gibt wenigstens drei Absteiger, das steht jetzt schon fest.

Auch Oberligist Ratingen 04/19 hat am Sonntag getestet, gegen den Landesligisten VSF Amern gab es einen 2:1-Sieg. Sebastian Görres (10.) war der einzige Ratinger Torschütze, das 2:0 (41.) war ein Eigentor von Mehrdad Schanazarifar, das 1:2 schoss Volkan Akyil (57.).

(wm)