Fussball: SV Hösel hakt den Aufstieg nach Remis ab

Fussball : SV Hösel hakt den Aufstieg nach Remis ab

Der Fußball-Kreisligist spielt gegen Hilden 05/06 nur 1:1. Lintorf verliert ersatzgeschwächt.

Der Traum vom Bezirksliga-Aufstieg ist ausgeträumt, der SV Hösel kam beim Kreisliga-A-Kellerkind Hilden 05/06 über ein 1:1 nicht hinaus. Niklas Oldörp schoss die Gäste nach vorne, Axel Werntges hatte ihn gekonnt in Szene gesetzt, aber Hilden glich wenig später mit einem Sonntagsschuss zum 1:1 aus und verteidigte dies im zweiten Durchgang recht sicher.

Und nun sieht auch Dauer-Optimist Senad Hecimovic, Hösels Trainer, keine Aufstiegschance mehr:“„Der Zug ist abgefahren. Egal, wir greifen neu an. Drei Zusagen von richtig guten Fußballern haben wir schon. Die Namen werden in Kürze bekannt gegeben.“ Mit den derzeitigen Spielern ist alles geklärt, keiner verläßt den SVH, wie Vize Markus Mayer erklärte.

SV Hösel: Reckzeh - Werntes (75. Höfig), Kansy, Loeepke, Schröder, Knoche, Kunz (60. Bahs), Richter (55. Laufmann), Oldörp, Peuler. Tore: 0:1 Oldörp (15.),1:1 (33.).


Mit dem allerletzten Aufgebot fuhr der A-Kreisligist Rot-Weiß Lintorf zum Kellerkind FC Bosporus und verlor 4:6 (1:2). Trainer Deniz Top konnte die A-Junioren nicht einsetzen, die waren anderweitig beschäftigt, und so war er froh, dass er überhaupt Reservespieler bekam, um irgendwie elf Leute auf den Platz zu schicken.

Immerhin war auf seinen Torjäger verlass: Christian Schuh traf im Doppelpack, zum 2:2 und 3:2-Führung (55.), es waren in seinem 13. Einsatz seine Saisontore zehn und elf, aber die Punkte blieben in Düsseldorf auf dem Sparta-Platz. Dabei führte der RWL noch einmal durch Jen-Pierre Kurzen 5:4 (80. Elfmeter). Auch das reichte nicht. Top: „Wir alle sind froh, dass die Saison bald beendet ist. Elf Spieler galt es diesmal zu ersetzen.“

RW Lintorf: Bektas - Rebach (72. Kutzen), Florenz, Koschmal, Langenbach (84. Hamza), Ilyas, Prengel, Günaydin, Top, Schuh, Yilderim. Tore: Schuh (2), Yilderim und Kutzen.

In der Kreisliga B kam es an der Sohlstättenstraße zum Derby zwischen dem ASV Tiefenbroich und RW Lintorf II. Die Lintorfer siegten 1:0 durch das goldene Tor von Marius Kurz (38.) und streben die Vizemeisterschaft an. Aufsteigen konnen die RWL-Cracks nicht, da die „erste“ in der A-Liga spielt.

In Rath spielte der SV Hösel II 4:4 und Kai Rauxloh traf im Doppelpack. Croatia Ratingen darf nach dem 3:2-Sieg über den TuS Homberg wieder vom Ligaerhalt träumen. Hardy Voigt, Matej Pandic und Marin Bilobrk waren die Torschützen. Beim 2:0-Sieg des TuS Breitscheid gegen den SV Lohausen trafen Oskar Heckmann (48.) und Enes Tas (58.).

Mehr von RP ONLINE