1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Lokalsport

SSVg Heiligenhaus, TV Heiligenhaus und Kreissportbund Mettmann

Aktion für die Ferien : Heiligenhauser nehmen Sport im Park gut an

Sport im Park ist das kostenlose Sportangebot von der SSVg 09/12 Heiligenhaus und dem TV Heiligenhaus 1869 in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund (KSB) Mettmann, das in den kompletten Sommerferien angeboten wird.

Sport im Park in Heiligenhaus ist auch in diesem Jahr trotz der Coronavirus-Pandemie „vielfältig und abwechslungsreich“, findet Iris Schubert vom KSB. Nach vorheriger Online-Anmeldung können im Hefelmannpark nun bis zu 30 Teilnehmer gemeinsam Sport treiben. Bis Ende der Sommerferien gibt es von Montag bis Freitag jeden Tag ein Fitnessangebot, zusätzlich dazu zweimal in der Woche Yoga-Fitness und einen Lauftreff. Die Heiligenhauser lassen sich auch von Regen nicht beeindrucken – kurzerhand wird eben Yoga unter der Brücke gemacht, natürlich unter Einhaltung der aufgrund der Corona-Schutzverordnungen gültigen Abstandregelungen.

Anja Winterscheidt von der SSVg und Manfred Kundt vom TV Heiligenhaus zeigen sich zufrieden mit der bisherigen Resonanz, mit welcher das Angebot allgemein angenommen wird. Für viele der Kurse existieren Wartelisten, auf denen Teilnehmer nachrücken können, sobald sich jemand von einem Kurs wieder abgemeldet hat. „Diese sind auch ganz einfach per App zu bedienen“, erklärt Schubert.

Das Projekt Sport im Park wird vom Landessportbund Nordrhein-Westfalen und der AOK Rheinland/Hamburg als offiziellem Gesundheitspartner gefördert.

Anmeldung www.ssvg0912.sportmeo.com/dates

(RP)