1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Lokalsport

Fußball: "So richtig zufrieden bin ich nicht"

Fußball : "So richtig zufrieden bin ich nicht"

Der Trainer des Fußball-Oberligisten Ratingen 04/19 zieht Bilanz und sagt, wer ihn enttäuscht und angenehm überrascht hat.

Liegen Sie schon in Spanien in der Sonne?

del cueto Nein, ich arbeite. Ich habe schulpflichtige Kinder. Ferien gibt es erst am 22. Juli.

Da beginnt doch schon die Saison.

Del cueto Ja, unsere Vorbereitung fängt am 23. Juni an. Das ist in diesem Sommer alles Wahnsinn.

Und wann machen Sie Urlaub?

del cueto Ich habe zwei Jahre keinen Urlaub mehr gemacht und meine Eltern werden nicht jünger. Aber wir haben ein Pokalwochenende Ende August, an dem ich dann fehlen werde. Dann fliege ich montags für zehn, zwölf Tage nach Spanien. Das habe ich mit unserem Vorsitzenden Jens Stieghorst so abgesprochen.

Platz fünf, Saisonziel erreicht; die angestrebten 60 Punkte um einen Zähler verfehlt. Sind Sie zufrieden?

del cueto Richtig zufrieden bin ich nicht. Wir hatten im März und April acht Verletzte, das hat uns zurück geworfen. Ich bin überrascht, dass wir da noch so glimpflich davon gekommen sind. Mit etwas mehr Konstanz wäre noch mehr drin gewesen.

Aber die Mannschaft hat auch am Ende geschwächelt.

del cueto Ja, wir haben von den letzten fünf Spielen nur eins gewonnen und vier verloren. Damit bin ich natürlich nicht zufrieden. Uns fehlen sechs bis neun Punkte. Aber so ein Verletzungspech habe ich noch nie erlebt. Und das waren Stammspieler wie Fiedorra, Hecht oder Meier, die nicht mal gefehlt haben, sondern Monate. In der Winterpause wollten wir noch Vizemeister werden, aber das war aufgrund der Umstände dann nicht mehr drin.

  • Lokalsport : 04/19: Alfonso del Cueto feiert Sieg bei Rückkehr
  • Lokalsport : 04/19: Trainer Weiß geht - del Cueto kommt
  • Fußball : Denis Ivosevic ist Wunschspieler von Trainer del Cueto

Es lag aber doch nicht nur an den Verletzten, einige haben ihre Leistung doch nicht gebracht.

del cueto Ja, Abdoulaye Kourouma und Assoko Gobri passten nicht, Ahmet Isiklar hat nicht gebracht, was er kann, der ein oder andere ist hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Aber andere haben sich gut entwickelt, zum Beispiel Alexander Pleß, Tim Kloster, Dennis Ter Haar, Stefan Prengel oder Kris Leipzig.

Wer ist hinter den Erwartungen zurückgeblieben?

del cueto Wir haben acht Abgänge. Dennis Hecht und Tim Kloster weine ich mehr als nur eine Träne nach, sie lasse ich ungern gehen.

Wer sind die anderen sechs?

del cueto Ahmet Isiklar, Harun Celebi, Ferhat Ülker, Ismail Cakici, Marcel Lange und Rafet Zeka.

Welche Neuen kommen?

del cueto Bislang vier: Lukas Fedler vom Wuppertaler SV und Stefan Rott von Schwarz-Weiß Essen, die bei vier Jahre lang in Mönchengladbach ausgebildet wurden, Torjäger Chamdin Said vom VfB Homberg und Ali Can Ilbay, der von Viktoria Köln an Wülfrath ausgeliehen war. Alles junge Spieler.

Ihr Saisonziel?

del cueto Wir sind Fünfter, wollen auf keinen Fall Sechster werden.

Was machen Sie jetzt?

del cueto Jens Stieghorst sagt, ich soll mich erholen. Das kann ich aber nicht, solange der Kader nicht komplett ist.

(RP/rl)