Lokalsport: Rekord: Trikotbrust bringt 51.000 Euro in 04/19-Kasse

Lokalsport : Rekord: Trikotbrust bringt 51.000 Euro in 04/19-Kasse

Der Ratingener Fußball-Chef Jens Stieghorst war nach dem starken Ergebnis der Verlosung total begeistert.

Mit 38.000 Euro bei der Premiere und 43.000 Euro im zweiten Jahr hatte Ratingen 04/19 bei der Verlosung des Trikotpartners in der Vergangenheit gute finanzielle Erfahrungen gemacht. Und so schrieben die Verantwortlichen des Fußball-Oberligisten die Werbefläche zum dritten Mal in Folge aus. Am Ende erzielte der Verein bei der Suche nach einem Sponsor den Rekorderlös von 51.000 Euro.

"Das ist ein überragendes Ergebnis. Das gute Image, die erfolgreiche Jugendarbeit und Platz drei im letzten Jahr haben dazu sicher beigetragen", betonte der Vorsitzende Jens Stieghorst. Im Rahmen der Aktion "Einmal vorne drauf sein" hatten Interessenten die Möglichkeit, ein Los für 1000 Euro zu erwerben.

Zunächst wurden die 51 Teilnehmer sowie die Mannschaften von 04/19 vorgestellt, ehe eine "Losfee" ihres Amtes waltete. Und aus der Sicht von Mechthilde Schneider, die bei den Ratingern für die Finanzen zuständig ist, bewies sie ein glückliches Händchen. Denn das Logo der "Steuerkanzlei Schneider" wird künftig die Trikotbrust des Oberligisten zieren.

Für die Plätze zwei und drei wurde erstmals auch der Trikotpartner für die Reserve-Mannschaften von 04/19 ermittelt. Auf dem Dress des Kreisliga A-Teams von Trainer Peter Köppen wird die Firma "Rpkmedia" zu sehen sein, während auf den Trikots der dritten Mannschaft die Gebietsvertretung "Brunata" aus Düsseldorf einen Platz erhält.

(new)
Mehr von RP ONLINE