1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Lokalsport

Ratinger Ice Aliens verpflichten zwei starke Rückkehrer

Eishockey : Ice Aliens verpflichten zwei starke Rückkehrer

Der Meldeschluss für die Seniorenmannschaften im Eishockey-Verband ist erst Ende Juni, doch das Herren-Team der Ratinger Ice Aliens für die neue Saison in der Regionalliga steht bereits.

Die Eishockey-Mannschaft der Ice Aliens für die kommende Saison in der Regionalliga West nimmt Formen an. Jetzt vermeldet der Klub die Verpflichtung von zwei Spielern, die bereits früher die Schlittschuhe für den Ratinger Klub schnürten. Dabei gilt Maximilian Bleyer als Eigengewächs der Aliens, denn er durchlief bis 2013 die Nachwuchsteams des Vereins, kam dabei bereits zu 39 Einsätzen im Oberliga-Team. Danach sammelte er Erfahrung in anderen Klubs, kehrte aber erstmals zur Saison 2018/19 an den Sandbach zurück. In jener Spielzeit verbuchte er in 38 Begegnungen 42 Punkte für sich. Nach einem anschließenden Intermezzo in Neuss läuft der 28-Jährige nun erneut für die Aliens auf. Der Stürmer bekommt das Trikot mit der Nummer 23 .

Der gebürtige Berliner Francesco Lahmer spielte zunächst für die Eisbären Juniors, lief dann für die DEG-Youngsters sowie die Düsseldorfer EG 1b auf. In Ratingen stand er von 2010 bis 2012 auf dem Eis, zunächst für den Nachwuchs, später für das Senioren-Team in der Oberliga. Dann zog es Lahmer nach Königsborn, Grefrath und zum Neusser EV. Nun also kehrt der 29-Jährige zu den Aliens zurück. Der Verteidiger wird das Leibchen mit der Rückennummer 81 tragen.

Mit diesen Neuzugängen haben die Ice Aliens für die neue Saison zwei Torleute und je sechs Stürmer und Verteidiger unter Vertrag.

Der Kader – Tor: Felix Zerbe, Thomas Pedarnig. Verteidigung: Dustin Schumacher, Felix Kessinger, Simon Migas, Max Dick, Noah Kalinowski, Francesco Lahmer. Sturm: Dennis Fischbuch, Marco Clemens, Thomas Dreischer, Tim Brazda, Tobias Brazda, Max Bleyer.