Ratinger Ice Aliens laden Sonntag zum Family Day gegen den Neusser EV

Eishockey : Ice Aliens spielen gegen die Kellerkinder

Bevor die Ratinger Ice Aliens am Sonntag ihr erstes Heimspiel dieser Regionalliga-Saison haben werden, bei dem sie auch ihren Famili-Day begehen, steht erst einmal am heutigen Freitag (20 Uhr) die nächste Auswärtspartie an: es geht zu den Hammer Eisbären.

Die Ratinger Ice Aliens haben am Freitag ihr nächstes Auswärtsspiel in der Regionalliga – bei den Hammer Eisbären, die mit drei Niederlagen gestartet sind: in Neuwied (7:2), gegen Diez-Limburg (2:4) und in Herford (6:4). Damit ist das Team gemeinsam mit dem Neusser EV punktloses Schlusslicht. Und genau diese Neusser, die mit zwei Niederlagen gestartet sind (4:12 in Limburg, 2:5 gegen den EHC Neuwied) empfangen die Aliens am Sonntag (18 Uhr). Damit gibt es eine Neuauflage des Duells im EHV-Pokal, das die Ratinger 6:2 gewannen. Der Sonntag ist zudem der erste „Family-Day“ der Saison: Zwei Erwachsene und sie begleitende Kinder unter 18 Jahren zahlen pauschal zwölf Euro. Diese Tickets sind nur an der Abendkasse erhältlich.

Fraglich ist am Wochenende noch der Einsatz von Marco Clemens, der nach einem Muskelfaserriss seit mehr als zwei Wochen pausiert. Torwart Christoph Oster ist nach seiner Verletzung wieder im Training zurück, muss aber noch einen Rückstand aufholen. Dustin Schumacher hatte aus familiären Gründen eine kurze Auszeit bekommen, wird aber auch wieder zum Team stoßen.

(ame)
Mehr von RP ONLINE