Eishockey Neuer Ausrüster steigt langfristig bei den Aliens ein

Ratingen · Über ihren Partner ASE Hockey haben die Ratinger Ice Aliens nun CCM Hockey als neuen Ausrüster für alle Mannschaften des Eishockey-Klubs gewinnen können.

 Marcus Mooseder von CCM Hockey, Thomas Müller, der Bruder des ASE-Geschäftsführers Christian Müller, und Aliens-Vorsitzender Rainer Merkelbach (v. li.) freut der Deal.

Marcus Mooseder von CCM Hockey, Thomas Müller, der Bruder des ASE-Geschäftsführers Christian Müller, und Aliens-Vorsitzender Rainer Merkelbach (v. li.) freut der Deal.

Foto: Ice Aliens

Die Ratinger Ice Aliens stellen weitere Weichen für die Zukunft: Nach der Präsentation des neuen Trainers für das Regionalliga-Team, Frank Gentges, freut sich der Eishockey-Verein nun über einen Ausrüster, der ein langfristiges Engagement für alle Mannschaften eingegangen ist: Über die ASE-Hockey GmbH, den langjährigen Partner der Aliens, wurde die Marke CCM dazugewonnen, die gerade expandiert, in München eine neue Niederlassung bezieht und sich künftig nicht mehr nur auf die Profiligen konzentrieren möchte. „Es freut uns sehr, dass wir uns mit den Ratinger Ice Aliens auf eine mehrjährige Partnerschaft einigen konnten“, wird Marcus Mooseder, Pro Team and Sales Representative CCM Hockey Deutschland, in einer Vereinsmitteilung zitiert.

Christian Müller, Geschäftsführer der ASE-Hockey und vor nicht allzu langer Zeit selbst bei den Aliens aktiv, sieht der Vereinbarung mit Freude entgegen: „Dass die Ice Aliens uns weiterhin das Vertrauen als Ausrüster schenken und wir die langjährige Zusammenarbeit fortführen können, freut uns sehr. Wir sind begeistert, dass wir hierbei mit CCM Hockey eine der größten Eishockeymarken der Welt als neuen Partner der Ice Aliens gewinnen konnten, da wir überzeugt sind, dass wir dem gesamten Verein mit CCM eine ausgezeichnete Qualität und einen sehr guten Service bieten können.“

Für die Aliens erwidert der Vorsitzende Rainer Merkelbach: „Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit mit unserem neuen Partner und sind sicher, damit auch für den Verein einen Schritt nach vorne gemacht zu haben.“

(RP/ame)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort