Lokalsport: Ratingen sucht den Boule-Meister

Lokalsport : Ratingen sucht den Boule-Meister

Wer wird Nachfolger von Moritz Leibelt und Niklas Flocke?

Die Pétanque-Union Ratingen-Lintorf (PUR) richtet am heutigen Feiertab (ab 10 Uhr, Beeker Hof) die traditionsreiche Stadtmeisterschaft im Pétanque aus. Die Veranstaltung des besser als Boule bekannten Sportes wird von den Lintorfern zum 16. Mal ausgetragen.

Wie in jedem Jahr können alle Ratinger Bürgerinnen und Bürger gegen eine geringe Teilnehmergebühr im Boulodrome am Beeker Hof an den Meisterschaften teilnehmen.

Gespielt wird im Modus Zwei-gegen-Zwei (Doublette) - wer keinen Partner hat, dem wird ein Mitspieler zugelost. Begonnen wird mit jeweils drei Vorrundenspielen, ehe das Sieger-Duo im K.o.-System ausgespielt wird.

Sollten keine Kugeln vorhanden sein, können diese vor Ort unentgeltlich ausgeliehen werden. Für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag über ebenfalls gesorgt. Vize-Juniorenweltmeister Moritz Leibelt und Niklas Flocke sind die Titelverteidiger. Im Finale des vergangenen Jahres bezwang das Ausnahme-Duo Miguel und Daniel Casado (1. Vorsitzender) mit 13:6.

"Wir würden uns über eine hohe Teilnehmerzahl freuen. Von Jung bis Alt und von Vereins- über Hobbyspieler ist alles möglich und macht auch den Reiz des Turniers aus. Ganz wichtig ist natürlich auch, dass das Wetter mitspielt, aber da sieht es ja ganz gut aus", sagt Dirk Leibelt von der PUR Lintorf voller Vorfreude und ergänzt: "Die entscheidende Frage ist auch, ob Moritz und Niklas ihren Titel verteidigen können."

(law)