Lokalsport: Ratingen II gewinnt Aufsteiger-Duell beim TB Solingen

Lokalsport : Ratingen II gewinnt Aufsteiger-Duell beim TB Solingen

Beim Verbandsliga-Mitaufsteiger TB Soligen hat die SG Ratingen II die Tabellenspitze ganz sicher verteidigt. Mitte der zweiten Hälfte zogen die Rot-Weißen mit elf Toren auf 33:22 davon und so war der Neuling beim 39:31 (20:13) mit dem Acht-Tore-Vorsprung am Ende nicht ganz zufrieden. Pressesprecher Marc Steppke sagte dazu: "Die Schlussphase war nicht gut. Bei uns schlich sich plötzlich der Fehlerteufel ein. Aber letztlich ist das egal, die Punkte sind eingefahren und wir wissen nun, dass sich bei uns auch schwache Phasen einstellen. Vorher haben wir aber viel Gas gegeben, das kostete viel Kraft."

Bis zum 6:6 hielt Solingen ordentlich mit, dann legte die SG-Reserve einen beeindruckenden Zwischenspurt hin (11:6) und erzwang schon frühzeitig eine Vorentscheidung. Gefährlich wurden die Gastgeber, die im Sommer als Meister die Landesliga ähnlich souverän hinter sich ließen wie die SG II, jedenfalls nie.

"Wir sind erst einmal superglücklich, ganz oben zu stehen", sagte Steppke, "mehr ist für uns überhaupt kein Thema. Wir planen von Spiel zu Spiel. Es darf auch geträumt werden, aber mehr nicht." Wie ernst er und die Mannschaft von Trainer Leszek Hoft diese erste Verbandsliga-Saison nehmen, zeigt, wie alle Akteure auf die anstehenden Aufgaben vorbereitet werden. Nach Kettwig - dem nächsten Gegner am Samstag (15.30 Uhr, Gothaer Straße) - schickten die Ratinger zur Beobachtung ihren Betreuer Hendrik Jaensch. Eine Kamera durfte nicht fehlen - schließlich gilt es, die Tabellenspitze zu verteidigen.

SG Ratingen II: Schmitz, Loose - Steppke (8/3), Schlierkamp (7/2), Achenbach (6), Zarnekow (6), Wergen (4), Koßmann (3), Bakhsh (2), Lindner (3), Oppitz, Caspari.

(w-m)
Mehr von RP ONLINE