1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Lokalsport

Ratingen Goose Necks sind Gastgeber des U16-Länderpokals

Softball : U16-Länderpokal im Softball steigt in Breitscheid

Auf ihrem „New Herman’s Field“ sind die Ratinger Goose Necks am Wochenende Gastgeber des Länderpokals der U16-Auswahlmannschaften im Softball. Mit dabei ist eine waschechte Ratingerin.

Am Wochenende findet auf dem Base- und Softballplatz der Ratingen Goose Necks der Deutsche Länderpokal im Softball für Auswahlmannschaften in der Alterklasse U16 statt. Softball ist die Mädchenvariante von Baseball. Der Ball ist keineswegs weich, wie der Name vermuten lässt, aber etwas größer, und die Wurfbewegung der Werferinnen, Pitcher genannt, anders: Der Ball wird von unten geschleudert anstatt von oben geworfen. Aufgrund des kleineren Feldes sind die Ballgeschwindigkeiten aber genauso schnell wie beim Baseball.

An zwei Tagen wird hochklassiger Sport geboten, das Turnier dient regelmäßig auch als Sichtung für die U16-Nationalmannschaft. Dieses Jahr treten fünf Teams aus den Verbänden Bayern, Baden-Württemberg, Berlin/Brandenburg, Hessen und NRW an. Titelverteidiger BaWü dürfte auch wieder der Favorit sein, tritt er doch mit drei aktuellen Jugend-Nationalspielerinnen an. Im NRW-Team ist mit Katharina Thum auch eine waschechte Ratingerin dabei, die bei den Goose Necks spielt.

Start ist am Samstag um 9.30 Uhr, der traditionelle „First Pitch“ wird zur Turniereröffnung vom Ratinger Bürgermeister Klaus Konrad Pesch geworfen. Das Finale steigt am Sonntag um 15 Uhr. Alle Interessierten sind eingeladen, sich die Spiele vor Ort am „New Herman’s Field“ in Breitscheid am Kahlenbergsweg anzugucken, der Eintritt ist frei.

(RP)