Ratingen 04/19 ist klarer Favorit beim A-Kreisligisten Hasenpflug warnt vor Übermut

RATINGEN · In der zweiten Runde des Niederrheinpokals ist Oberligist 04/19 am Mittwochabend beim A-Kreisligisten SV Mönchengladbach 10 zu Gast.

04/19-Chefcoach Trainer Martin Hasenpflug hat im Vorfeld viele Informationen zum Pokalgegner eingeholt.

04/19-Chefcoach Trainer Martin Hasenpflug hat im Vorfeld viele Informationen zum Pokalgegner eingeholt.

Foto: Achim Blazy (abz)

Wenn zwei Fußball-Mannschaften gleich mehrere Spielklassen trennen, nimmt der höher antretende Klub naturgemäß die Favoritenrolle ein. Zwar ist sich der Cheftrainer Martin Hasenpflug darüber bewusst, dass der drei Ligen höher spielende Fußball-Oberligist Ratingen 04/19 in der zweiten Runde des Niederrheinpokals als klarer Favorit beim A-Kreisligisten SV Mönchengladbach 1910 gastiert. Doch der Coach weiß aus langjähriger Erfahrung, dass die Aufgabe am Mittwoch (19.30 Uhr) sehr schwierig werden könnte: „Wir müssen wieder sehr wachsam sein“, betont Hasenpflug.