1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Lokalsport

Ratingen 04/19 II tritt bei Aufsteiger Novesia Neuss an

Fußball, Bezirksliga : Reserve von 04/19 ist in Neuss in der Favortenrolle

Ratingen 04/19 II tritt in der Fußball-Bezirksliga am Sonntag bei Novesia Neuss an, der Aufsteiger hat aus sechs Spielen erst einen Sieg geholt. Obwohl die Gäste die Mannschaft der Stunde stellen, sind sie vorsichtig.

Die zweite Mannschaft von Ratingen 04/19 ist derzeit so etwas wie die Mannschaft der Stunde. Mit vier Siegen in Folge hat sich das Team von Trainer Peter Köppen auf Rang drei der Fußball-Bezirksliga emporgearbeitet. Dennoch sind der Trainer und der Teammanager André Schulz vorsichtig: „Wir haben eine junge Mannschaft, da ist immer mit Leistungseinbrüchen zu rechnen. Deshalb ist es gut, dass wir die zwölf Punkte schon mal im Sack haben. Außerdem ist der dritte Platz nur eine Momentaufnahme,“ so die beiden RSV-04/19-Verantwortlichen.

Am Sonntag geht die Reise nun nach Neuss. Dort wartet der Aufsteiger Novesia auf die Ratinger. Die Gastgeber haben aus sechs Spielen erst einen Sieg geholt und sind Vorletzter. Zuletzt verlor Novesia mit 0:3 gegen den TuS Gerresheim. Dass die Ratinger in der Favoritenrolle sind, ist klar, auch wenn André Schulz sagt: „Wir müssen auf dem Teppich bleiben. „Wir haben Novesia gegen den DSC beobachtet und gesehen, dass Novesia eine routinierte Mannschaft ist, die noch kommen wird. Die verschenken nichts. Bisher ist das Team meist unter Wert geschlagen worden.“

In Neuss werden die Ratinger in Bestbesetzung auflaufen. „Da hat der Trainer die Qual der Wahl“, sagt Teammanager Schulz.

(pch)