Fußball, Oberliga 04/19 legt den Fokus auf Hamborn

Ratingen · Am Sonntag empfangen die Ratinger Oberliga-Fußballer von 04/19 die Sportfreunde im Sportpark Götschenbeck, beide Teams haben am Mittwoch Pokal-Viertelfinalspiele gegen Regionalligisten. Den Gastgebern fehlen aktuell drei Stammspieler.

In der Vorbereitung machte Birol Can Adibelli (links) wie hier gegen den SV Solingen einen guten Eindruck, dann verletzte sich der Linksfuß. Sein Saison-Debüt gab er zuletzt im Spiel beim KFC Uerdingen.

In der Vorbereitung machte Birol Can Adibelli (links) wie hier gegen den SV Solingen einen guten Eindruck, dann verletzte sich der Linksfuß. Sein Saison-Debüt gab er zuletzt im Spiel beim KFC Uerdingen.

Foto: Achim Blazy (abz)

Um den Rasen im Ratinger Stadion für das Viertelfinale im Niederrheinpokal am Mittwoch (19.30 Uhr) gegen den Regionalligisten SSVg Velbert zu schonen, trägt Ratingen 04/19 die Partie der Fußball-Oberliga am Sonntag gegen die Sportfreunde Hamborn (15 Uhr) im Sportpark am Götschenbeck aus. „Natürlich spielen wir lieber im Stadion, allein schon wegen der Atmosphäre und weil uns der Rasen liegt, aber sportlich ist das vom Belag keine große Umstellung, weil wir ja immer wieder auch auf Kunstrasen trainieren“, sagt 04/19-Trainer Martin Hasenpflug.