Jugendfußball 75 Kinder beim Camp von 04/19

Ratingen · Ratingen 04/19 hat sein zweites Feriencamp beendet. Die jungen Fußballer erhielten das DFB-Abzeichen und manche auch Pokale für besondere Leistungen, etwa für Fair-Play. Im Oktober gibt es das nächste Camp.

Auch vom schlechten Wetter ließen sich die Kinder die Freude am Fußballcamp von Ratingen 04/19 nicht verderben.

Auch vom schlechten Wetter ließen sich die Kinder die Freude am Fußballcamp von Ratingen 04/19 nicht verderben.

Foto: 04/19

Bei seinem Fußballcamp konnte Ratingen 04/19 75 Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren begrüßen. Einmal mehr waren die Highlights das DFB-Abzeichen und die Mini-WM. Jeden Tag gab es ein zweites Frühstück, bei dem Äpfel und Bananen angeboten wurden, mittags bereitete Bistrowirt Thomas Paun ein frisches Essen.

Jeden Tag fanden zwei Trainingseinheiten statt, wobei die Kinder nach Altersgruppen aufgeteilt wurden. So waren die Trainer in der Lage, ein gezieltes Training anzubieten. Auch das Torwarttraining wurde wieder durchgeführt.

Vom schlechten Wetter ließen sich die Jungs ihren Spaß nicht nehmen und waren mit Eifer bei der Sache. Am Ende des Camps bekamen alle Kinder ihre Urkunden und die DFB-Medaillen. Für besondere Leistungen erhielten einige noch Pokale. Ben etwa bekam den Fair-Play-Pokal dafür, dass er sich rührend um einen verletzten Spieler gekümmert hatte.

Chris Beerens als Campleiter und Reinhold Mauermann seitens der Jugendleitung waren sich einig, dass das Camp ein voller Erfolg war. Wie bei jedem Camp konnten auch wieder drei Kinder kostenfrei teilnehmen. Das nächste findet vom 9. bis 12. Oktober im Sportpark Götschenbeck statt. Auskunft/Anmeldung bei Organisationsleiter Timo Bolte unter 0162/3469295 oder Mail: timomunsch@gmail.com

(RP/ame)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort