Fußball-Oberliga Ratingen 04/19 zeigt die richtige Reaktion

Ratingen · Mit 4:1 gewinnt der Fußball-Oberligist Ratingen 04/19 am Mittwochabend daheim gegen den starken Aufsteiger SV Sonsbeck. Dieselbe Startelf, die beim 1:1 in Cronenberg enttäuschte, zeigt nun, dass sie es besser kann. Ilbay, Busch, Nowitzki und Yesil treffen.

 Pierre Nowitzki (links) war im Heimspiel von Ratingen 04/19 gegen den SV Sonsbeck ein kommunikativer Antreiber und belohnte sich selbst mit seinem ersten Saisontor.

Pierre Nowitzki (links) war im Heimspiel von Ratingen 04/19 gegen den SV Sonsbeck ein kommunikativer Antreiber und belohnte sich selbst mit seinem ersten Saisontor.

Foto: Achim Blazy (abz)

Martin Hasenpflug hatte am Mittwochabend dieselbe Startelf für Ratingen 04/19 gegen den SV Sonsbeck nominiert, die am Sonntag noch 1:1 beim Kellerkind Cronenberger SC gespielt hatte – ein Auftritt den der Trainer im Nachhinein als „in Summe enttäuschend“ eingestuft hatte. Doch obwohl er weder personell noch positionsbezogen Änderungen vornahm, zeigte sein Team vier Tage später ein ganz anderes Gesicht und besiegte den bislang besten Aufsteiger dieser Saison der Fußball-Oberliga völlig verdient mit 4:1 (2:0). „Obwohl es gegen Cronenberg kein gutes Spiel war, habe ich allen Spielern vertraut. Ich weiß ja, was sie können, und heute hatten sie die Möglichkeit, das zu zeigen und haben sie genutzt“, sagte Hasenpflug.