Tennis Pradel steht auf Rang sieben der Tennis-Weltrangliste

Ratingen · Marc Pradel vom Ratinger TC Grün-Weiß hat sich durch Turniersiege Punkte erspielt, mit denen er auf Rang sieben der Tennis-Weltrangliste der Senioren geklettert ist. Internationale Turniere sind eine Idee für später.

 Marc Pradel ist Mannschaftsführer der Herren 50 des Ratinger TC Grün-Weiß.

Marc Pradel ist Mannschaftsführer der Herren 50 des Ratinger TC Grün-Weiß.

Foto: Heribert Geller

Eine Weltrangliste gibt es im Tennis nicht nur für Profis, sondern auch für die ambitionierten Seniorinnen und Senioren. Und in dieser Rangliste steht ein Spieler des Ratinger TC Grün-Weiß derzeit in seiner Altersklasse auf Position sieben: Marc Pradel, Mannschaftsführer der Herren 50.

Für die Rangliste werden in einem Zeitraum von zwölf Monaten die besten vier Ergebnisse bei Turnieren der International Tennis Federation (ITF) zusammengerechnet. In diesem Zeitraum konnte Pradel vier Turniere der zweithöchsten internationalen Kategorie gewinnen. „Zum Glück gibt es bei uns in der Region einige Turniere dieser hohen Kategorie, sodass ich alles ,vor der Haustür‘ spielen kann“, sagt Pradel, der die stark besetzten Turniere in Köln, Wuppertal und zwei in Essen gewann.

Einige Spieler fahren auch zu Turnieren im Ausland, um dort um Ranglistenpunkte zu spielen. Nicht selten sind die Turniere dort zwar mit hohen Punktwerten kategorisiert, aber die Leistungsdichte ist nicht so groß. Das aber ist Pradels Sache nicht. Vielleicht wird er im Ruhestand mit Frau und Hund im Wohnmobil auch mal im Ausland aufschlagen, um Urlaub und Tennis zu verbinden. Aber das ist im Moment nicht geplant. In jedem Fall ist der Ranglistenplatz eine schöne Bestätigung für konstant gute Leistungen im vergangenen Jahr.

(RP/ame)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort