Lokalsport: Lintorfer Läufer knacken ihre Bestzeiten

Lokalsport: Lintorfer Läufer knacken ihre Bestzeiten

Am Grünen See in Ratingen fand der von leichterlaufen.de und der LEG ausgerichtete Zelt-Zeit-Seeuferlauf statt. Bei schönstem Sommerwetter fand die liebevoll ausgerichtete Veranstaltung im Rahmen des LEG-Familiensonntags statt. Angeboten wurden Bambiniläufe, Läufe über eine oder zwei Seerunden oder als Staffellauf mit dreimal je einer Seerunde.

Konrad Bergmann, Enrico Dietrich und Elke Hacker vom TuS 08 Lintorf waren im Fünf-Kilometer-Lauf über zwei Runden um den Grünen See am Start. Drei Altersklassen-Siege sowie die Plätze eins und zwei im Gesamtklassement waren die Ausbeute. Bergmann und Dietrich liefen gemeinsam, das Ziel erreichte Bergmann als Gesamtsieger in toller neuer persönlichen Beistzeit von 16:39:63 Minuten, Dietrich folgte ihm in 16:40:82 Minuten. Ihr Vorsprung vor dem Drittplatzierten betrug über eine halbe Minute. Natürlich gewannen sie auch ihre Altersklassen MJU18 und M30. Der Sieg der W65 ging an Elke Hacker in guten 27:56:51 Minuten.

Gleichzeitig fand zum 40. und wohl auch letzten Mal die vom TSV Weeze ausgerichteten Weezer Pfingstläufe statt. So fanden bei tollem Sommerwetter über 500 Aktive den Weg an den Niederrhein. Dort gab es die die Wahl zwischen der Fünf-Kilometer-Distanz und dem Halbmarathon. Auch einige Läufer vom TuS 08 Lintorf nutzen die Veranstaltung zur Formüberprüfung bzw. als Training für kommende Wettkämpfe. Claudia Jäkel wurde im 5-km-Lauf Gesamtvierte in 20:43 Minuten. Robert Jäkel wurde ebenfalls Gesamtvierter, allerdings im Halbmarathon. Mit 1:19:20 Stunden gewann er zudem mit großem Vorsprung die Altersklasse M50. Silke Lössner kam als Achte der Altersklasse W45 nach 2:23:39 Stunden ins Ziel.

(asch)