Lokalsport: Lintorf erkämpft sich ein Remis

Lokalsport: Lintorf erkämpft sich ein Remis

In der Schlussphase holt der Oberligist einen Drei-Tore-Rückstand auf.

Im fünften Auswärtsspiel der Handball-Oberliga holte der TuS Lintorf gestern Abend beim LTV Wuppertal durch ein 24:24 (13:11-Pausenführung) den ersten Auswärtspunkt. Nun sieht der Abstiegskampf für die Grün-Weißen trotz vorletztem Tabellenplatz schon erheblich besser aus.

"Es war einfach Extraklasse, wie die Jungs gekämpft haben, obwohl es kurz vor Schluss ganz schlecht aussah", sagte Trainer Kalle Töpfer. "Aber wir wollten diesen einen Zähler, und den haben wir uns auch ehrlich verdient."

Er spielte auf die Schlussphase an, als der LTV Wuppertal fünf Minuten vor dem Ende 24:21 vorne lag. Da wusste Töpfer, nun musste etwas her, was die Gastgeber nicht auf ihrer Rechnung hatten. Zudem war die Zeitstrafe von Janis Löwenstein zu verkraften (55:25 Minuten). Aber Töpfer wusste Rat. Er nahm seinen Sohn Tobi aus dem Kasten, damit dennoch sechs Feldspieler angreifen konnten, und er steckte Andreas Kropp, seinen etatmäßigen Kreisläufer, in den Rückraum. Dort hatte der 21-Jährige seit seiner Jugend nicht mehr gespielt. Christoph Lesch, ungemein stark aufgelegt, verkürzte zunächst auf 22:24 drei Minuten vor dem Ende.

  • Lokalsport : Lintorf holt ersten Auswärts-Erfolg

Und dann folgten zwei große Auftritte von Andres Kropp. Mit tollen Einzelaktionen drang er auf die Wuppertaler Deckung und schloss beide Aktionen mit umjubelten Treffern ab - 24:24. Zwölf Sekunden waren noch zu spielen. Die Wuppertaler nahmen ihre Auszeit, aber diesen einen Zähler ließen sich die Lintorfer nicht mehr entreißen.

Nun weiß man beim TuS 08 auch, wie es im Abstiegskampf weiter geht. Zunächst findet am Sonntag, 7. Januar, das Nachholspiel bei der HSG Wesel statt. Anwurf 17 Uhr. Und eine Woche später, am 13. Januar, kommt der mitgefährdete SV Neukirchen an den Breitscheider Weg. Da haben es die Töpfer-Schützlinge ganz allein in der Hand, sich aus dem Tabellenkeller zu schießen. Das Derby beim TV Angermund am 20. Januar beendet dann die Hinrunde.

TuS Lintorf: Töpfer, Gerdes - Friedrich, Pfeiffer 2, Lenzen 7, Ludorf , Lesch 5, Obermeyer 1, Haferkamp 5, Löwensten 2, Krupp 2.

(w-m)