1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Lokalsport

"interaktiv Handball" verlängert mit Alexander Oelze

Handball, Regionalliga : Kapitän Oelze bleibt bei „interaktiv“

Der Regionalligist „interaktiv Handball“ verlängert mit dem Ex-Profi und besten Torschützen Alexander Oelze um ein Jahr, ebenso mit Torwarttrainer Benjamin Karmaat, der auch für die Reserve zuständig ist.

2019 kam Alexander „Ali“ Oelze von den Rhein Vikings zur damaligen SG Ratingen, wurde vor zwei Jahren auch Kapitän des Regionalligisten, der inzwischen „interaktiv Handball“ heißt. Der ehemalige Bundesligaspieler, der über seinen neuen Verein eine Anstellung als Lehrer vermittelt bekam, ist einer der besten Angriffsspieler der Liga und führt auch in dieser Saison die interne Torschützenliste mit 63 Treffern in zehn Spielen an.

Oelzes Qualitäten möchte Geschäftsführer Bastian Schlierkamp nicht missen, daher erhält der Kapitän für die kommende Spielzeit einen neuen Vertrag. Schlierkamp sagt dazu: „Ich kenne Ali jetzt schon seit sehr vielen Jahren, seit unserem Studium. Er ist menschlich nicht nur ein super Typ, sondern auch ein fantastischer Kapitän und Leistungsträger. Gerade in den letzten Spielen hat er erneut unter Beweis gestellt, wie wichtig er ist. Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit ihm.“

Oelze sagt: „Auch wenn ich keine 29 mehr bin, habe ich noch immer große Lust auf Handball und fühle mich auch körperlich fit. Wir haben eine tolle Mannschaft mit einer buntgemischten Altersstruktur und einer sehr guten Stimmung innerhalb des Teams. Darum habe ich meinen Vertrag aus voller Überzeugung verlängert und möchte meine Erfahrung auch weiterhin einbringen. Ebenfalls möchte ich dabei helfen, dass wir uns als Mannschaft weiterentwickeln. Zusammengefasst fühle ich mich einfach wohl und freue mich auf die Zukunft.“

  • Dynamisch in die Lücke: Hendrik Stock
    Handball, Regionalliga : „interaktiv Handball“ bindet Stock langfristig
  • Hendrik Stock (am Ball) aus dem
    Handball, Verbandsliga : Panther sind zu groß für „interaktiv II“
  • Auf Marco Sobotta kommt im Tor
    Handball, Verbandsliga : TV Ratingen will oben dabei bleiben

Zu der gehört auch weiterhin Benjamin Karmaat als Torwarttrainer für erste und zweite Mannschaf. „Benny ist seit mehreren Jahren im Verein aktiv und hat sich die Position des Torwarttrainers mit sehr viel Engagement erarbeitet. Im Zusammenwirken mit Ace Jonovski, Filip Lazarov und Simon Krämer rundet Benny das Trainerteam ab und erhält daher auch für die kommende Spielzeit einen neuen Vertrag. Er entwickelt unsere Torhüter kontinuierlich weiter und ist somit ein wichtiger Bestandteil“, betont Schlierkamp. Karmaat sagt: „Ich freue mich erst einmal, dass Bastian und Ace mir weiterhin das Vertrauen schenken. Mir bereitet es sehr viel Freude, ein Teil des Trainerteams zu sein und die Zusammenarbeit fortzusetzen. Zudem finde ich mit Denis Karic und Sebastian Büttner zwei sehr motivierte Torhüter vor, die sich in jedem Training voll ins Zeug legen. Gleiches gilt für das Torhütergespann Schmitz/Zeidler, das in der zweiten Mannschaft eine tolle Entwicklung vollzieht.“

(RP/ame)