In der Kreisliga B bleibt der TuS Breitscheid unbesiegt

Fußball : Hösels Reserve siegt noch spät in Angermund

Der TuS Breitscheid bleibt auch nach dem zehnten Spieltag der Kreisliga B unbesiegt, er schlägt Türkgücü 5:3. Der ASV Tiefenbroich und der SV Hösel II gewinnen ebenfalls, der TuS Homberg spielt nach fünf Niederlagen immerhin remis.

Der TuS Breitscheid ist auch nach diesem zehnten Spieltag in der Fußball-Kreisliga B unbesiegt. Die Elf von Trainer Michel Hagenacker besiegte daheim den Lokalrivalen Türkgücü 5:3 und bleibt dem ebenfalls ungeschlagenen Spitzenreiter FC Büderich II eng auf den Fersen. Beide haben 22 Punkte, Büderich bestritt aber zwei Spiele weniger. Breitscheid legte ein 3:0 vor durch Erhan Esen, Gene Burns und Lukas Eckert, dann kam Türkgücü. Sahi und Kartal verkürzen auf 3:2, Maik Jab schoss das 4:2, die Gäste kamen wieder 4:3 heran durch den Elfmeter von Sahin (89.), aber mit dem Schlusspfiff machte der Ex-Lintorfer Patryk Schneider mit dem 5:3 alles klar. Wiederaufsteiger Türkgücü ist im sicheren Mittelfeld, man kann das verkraften.

Der ASV Tiefenbroich hat sich bei den Verfolgern zurückgemeldet (Platz sechs). Die Auswärtshürde Tusa 06 II wurde mit einem 3:1-Sieg gemeistert, Patrick Baerwald glich zum 1:1 aus, er schoss anschließend das 2:1, dann 3:1 durch Kevin Öllers (71.). Der TuS Homberg hat seinen Absturz mit fünf Niederlagen gestoppt. Daheim erreichten die Schwarz-Gelben gegen den SV Lohausen II ein 2:2, dennoch bleibt es bei Alarmstufe eins am Füstingweg. Michael Tosin und Dennis Fiedler trafen. Und der SV Hösel II setzte sich beim TV Angermund 3:2 durch. Die fünfte Niederlage in Folge für den TVA, dessen Tore schossen Felix Reinig und Filmon Tewelde. Da führte dessen Team 2:1. Aber Tim Wichert und Leon Peplies schossen Hösels Reserve mit einem Doppelschlag (71./ 72.) noch zum Auswärtssieg.

(wm)
Mehr von RP ONLINE