Eishockey : Ice Aliens starten Sommertraining

Der neue Trainer Krystian Sikorski konnte sich bei den Auftakt-Einheiten ein erstes Bild von seiner Mannschaft machen.

(höv) Gut zwei Wochen vor der ersten Einheit auf Eis starteten die Ratinger Ice Aliens in der vergangenen Woche in die Vorbereitung für die Saison 2018/19. Mannschaft und Neu-Trainer Krystian Sikorski trafen sich zum ersten Mal in der Mannschaftskabine am Sandbach. Zunächst stellte sich Sikorski seinen Spieler mit einer kurzen Rede vor, danach ging es auch schon an die Anprobe der neuen Ausrüstungsgegenstände wie Helme und Handschuhe.

Nach einigen weiteren organisatorischen Abläufen stand dann auch direkt die erste Trainingseinheit an. Dazu ging es auf die Anlage des ASC Ratingen West, wo Trainer Sikorski seine Schützlinge erstmals in Aktion erleben konnte. Nach leichtem Lauftraining und einigen lockeren Übungen klang das erste Training unter sommerlicher Hitze mit einem gemeinsamen Fußballspiel aus. Am 20. August stand dann die erste Einheit auf dem eigenen Eis an, bevor am 2. September die Saisoneröffnung der Ice Aliens mit dem ersten Testspiel gegen die TuS Wiehl folgt.