Lokalsport: Herren 30 peilen Endrunde um die Meisterschaft an

Lokalsport: Herren 30 peilen Endrunde um die Meisterschaft an

Morgen folgt das Spitzenspiel in der Bundesliga.

Die Tennis-Herren 30 des Ratinger TC GW kamen in der Bundesliga zu einem einfachen Erfolg. Von der Reise zum STV Wilhelmshaven kehrten sie mit einem ungefährdeten 9:0-Sieg zurück, weil die Gastgeber nicht mit ihrer stärksten Mannschaft antraten. Die einzige knappe Entscheidung gab es im Spitzen-Einzel, das Ratingens Kroate Goran Vujaklija mit 6:3, 5:7, 10:8 (Match-Tiebreak) gegen den Spanier Javier Martinez Baena gewann. Alle anderen Einzel-Partien entschieden die Ratinger Jeroen Masson, Marc Leimbach, Holger Zühlsdorff, Alexander Bartusch und Manuel Heise nach zwei Sätzen für sich. Auch in den Doppeln gaben die Gäste keinen Satz ab.

Nach drei Siegen aus den ersten drei Spielen liegt die Mannschaft nun hinter dem TC Raadt (vier Sie-ge aus vier Partien) auf dem zweiten Platz. Diese beiden Mannschaften treffen sich heute (13 Uhr) zum Spitzenspiel und die Teams auf den Rängen eins und zwei der Bundesliga Nord nehmen an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft teil.

(faja)