Heiligenhaus sitzt im Tabellenkeller

Fußball : Heiligenhaus sitzt im Tabellenkeller

17 Gegentore und vier Niederlagen in vier Spielen bereiten der SSVg Sorgen.

Die SSVg Heiligenhaus hatte sich vor dem Bezirksliga-Heimspiel gegen den TV Dabringhausen viel vorgenommen, besonders das Abwehrspiel sollte sich bessern. Doch es blieb ein Vorsatz, da die Gäste mit Tristan Maresch einen Knipser der besonderen Art dabei hatten. Er setzte den Heiligenhausern drei Bälle ins Netz. Schnell stand es 1:3 (70.), als Christian Mendy zum 1:4 nachlegte. Die Heiligenhauser unterlagen letztendlich mit 2:4. Es ist die vierte Niederlage in vier Spielen, mit 17 Gegentoren. Da weiß jeder, wo es beim Landesliga-Absteiger hapert.

Die erste halbe Stunde verlief ausgeglichen: Das Abwehrsystem der SSVg um Innenverteidiger Deniz Top zeigte sich selbstsicher, man wartete zunächst auf Dabringhauser Fehler. Die aber machte dann die SSVg selber und lud die Bergischen zu einem Doppelschlag ein (33./ 34.). 0:2. Das schmerzte. Zudem musste die Angriffshoffnung Hiddy Aydogan verletzt raus. Trainerteam Monrem Orahhou und Mehmet Aydemir hoffte, dass Fatih Gecgel ihn würde ersetzen können. In der zweiten Hälfte kam die SSVg durch Sergen Debeder zum 1:2. Eine feine Einzelleistung des 23-Jährigen, der beim FC Wülfrath zwei Jahre Stammspieler war. Doch wenig später schlug dieser Teufelskerk Maresch (fünf Saisontore) wieder zu: 1:3.

Das Spiel war gelaufen, zumal der eingewechselte Christian Mendy wenig später zum 1:4 nachlegte. Abdul Kilic, 26 Jahre alt und vom TuS Buschhausen aus der Kreisliga B gekommen, schoss noch ein 2:4, aber Heiligenhaus hatte da schon längst keine echte Chance mehr, das Spiel noch zu drehen. Die Jungs von der Talburgstraße bleiben punktlos am Tabellenende.

SSVg Heiligenhaus: Kazkurt, Furkan (75. Can Yilderim), Derbeder, Top, Es-Sassi (46. Ates), Bülbül, Bektas (46. Öztürk), Kilic, Aydogan (35. Cecgel), Yilderim, Ter Haar.

Tore: 0:1 und 0:2 beide Maresch (33./ 34.), 1:2 Derbeder (55.), 1:3 Maresch (70.), 1:4 Mendy (80.), 2:4 Kilic (88.).

Mehr von RP ONLINE