1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Lokalsport

GC Hösel wird Fünfter beim Deutschen Mannschaftspokal

Golf : GC Hösel wird beste Mannschaft in NRW

Die zehn besten Mannschaften Deutschlands haben den Golf-Meister ermittelt – der Hamburger GC Falkenstein wurde es zum 20. Mal. Der GC Hösel kam auf einen guten fünften Rang und ließ namhafte Konkurrenz hinter sich.

Der GC Hösel hat im GC Hardenberg bei Göttingen beim Saison-Höhepunkt der Golfer einen guten fünften Platz erreicht. Die zehn besten Herrenteams maßen sich bei diesem einmalig ausgetragenen Turnier über 54 Löcher im Einzel-Zählspiel, um den Deutschen Mannschaftsmeister 2020 auszuspielen. Beim DGV-Mannschaftspokal kommen die Teams zusammen, die unter normalen Bedingungen in der ersten Bundesliga der Deutschen Golf Liga den Deutschen Mannschaftsmeister ausgespielt hätten. Da der Liga-Wettbewerb aufgrund der Coronavirus-Pandemie ausfiel, trafen sich alle Teams an nur einem Wochenende.

Mit einer starken Teamleistung marschierten die Herren des Hamburger GC Falkenstein durch den entscheidenden dritten Tag des DGV-Mannschaftspokals und holten sich ihren 20. Deutschen Meistertitel. Rang zwei erspielte sich der GC St. Leon-Rot knapp vor dem GC Herzogenaurach. Auf einem großen Meisterschaftsplatz und unter herausfordernden Bedingungen belegte der Golfclub Hösel Rang fünf, der hoch einzuschätzen ist, da insgesamt drei Leistungsträger der Mannschaft fehlten. Die Höseler bedauerten, dass sie den Erfolg des Bronzerangs der vergangenen beiden Jahre nicht wiederholen konnten, waren aber aufgrund der widrigen Umstände dennoch nicht unzufrieden. Trainer Christian Niesing und Kapitän Christopher Rösen freuten sich auch ohne Medaille über das Ergebnis. Immerhin ist der GC Hösel damit die beste Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen und die zweitbeste – nach dem Deutschen Meister aus Hamburg – in der Nordstaffel. Zudem ließ man namhafte Konkurrenz, wie den Frankfurter GC oder den Nachbarn aus Hubbelrath, hinter sich und konnte so das „Derby“ für sich entscheiden.

(RP)