1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Lokalsport

GC Hösel holt mit der Altersklasse 30 Titel bei Damen und Herren

NRW-Meisterschaften : Höseler Golfer werden NRW-Meister

Gelungener Ausflug für den GC Hösel: In der Altersklasse 30 triumphieren sowohl die Damen als auch die Herren bei den NRW-Meisterschaften. Auch der Dauerregen kann die Mannschaften nicht beirren.

Für den Golf-Club Hösel (GCH) war es ein sehr erfolgreicher Ausflug in den GC Elfrather Mühle: Sowohl die Damen als auch die Herren der Altersklasse (AK) 30 kamen mit großen Pokalen zurück.

Die Damenmannschaft hatte sich bereits über die Saison in ihrer Liga durch erstklassige und konstante Ergebnisse den ersten Platz und somit die Teilnahme am Finaltag um den NRW-Meistertitel gesichert. Die Vorfreude auf das Finale bei den Hö­selerinnen um die Captains Christiane Maser-Huss und Silke Rothkamm war groß. Mit viel Vorfreude traten Nina Birken, Katharina Brackschulze, Gabi Dietrich, Denise Kalek, Marie-Theres Zeitz, Nina Rowek und Melanie Winkler an. Nicol Elshoff, ebenfalls eine Stammspielerin, konnte das Team nur aus der Ferne unterstützen, da sie in das Team Deutschland bei den Europameisterschaften berufen wurde.

Ihr Team machte sie aber stolz. Im Lochspielmodus über neun Partien wurde im GC Elfrather Mühle über zwei Tage der Meistertitel gegen den GC Castrop-Rauxel ausgespielt. Bereits am ersten Tag hatten die Höselerinnen alle vier Lochspielpartien für sich entschieden. Tags darauf ging es im Dauerregen erneut auf die Runde, aber auch hier ließen sich die GCH-Damen nicht beirren und gewannen mit einem Endergebnis von 7:2 souverän der NRW-Mannschaftstitel.

  • Kapitän Timo Derichs erzielt das 1:0
    Fußball, Bezirksliga : SV Hösel kämpft, aber Ratingens Reserve gewinnt
  • Gastronomie in Schwalmtal : Der erste Blick in die Lüttelforster Mühle
  • Dank eines 7:2-Erfolges machten die Damen
    Tennis : Damen des TC Xanten 50 klettern nochmals

Das Team hat auch schon ein neues Ziel im Auge: Es freut sich nun auf das deutschlandweite Finale der Mannschaftsmeisterschaften in Gut Vreden vom 24. bis 26. September, wo wieder Bestleistungen gefragt sein werden.

Auch für die Höseler Herren der AK 30 war der Golfclub Elfrather Mühle ein erfolgreiches Pflaster. Das Ticket für die NRW-Meisterschaft wurde am letzten Heimspieltag durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und einem Ergebnis von 3 unter Platzrekord gelöst. Gestartet mit vier Schlägen Rückstand auf den Ligarivalen GC Hubbelrath verwies man diesen nach einem sensationellen Zwischenspurt und 23 Schlägen Vorsprung auf die Plätze und sicherte sich den Einzug ins Finale der Mannschaftsmeisterschaften NRW in Krefeld.

Gegner dort war der Golf- und Landclub Köln, der zuvor die zweite Gruppe gewonnen hatte. Für Hösel liefen Uli Holschbach, Christoph Rösen, Michael Blömacher, Christoph Huvermann, Yannick Sieben und Gereon Sperling auf. Dirk Mettler als Captain und Andrea Farina als Érsatzmann fungierten als Berater und Motivator. Mit vier Partien, von denen zwei sogar im Stechen entschieden werden mussten, verlief der erste Tag mit einem 2:2 denkbar knapp und versprach für den Finaltag extreme Spannung.

Wie bei den Damen gab es auch hier Dauerregen, doch ein souveräner Sieg mit 7:6 im Vierer (Rösen/Sperling), ein starkes 5:4 durch Blömacher sowie ein kampfloser Sieg von Sieben stellten früh die Weichen Richtung Meisterschaft, so dass die anderen Spiele nicht bis zur 18 ausgetragen werden mussten. Zwar lag man in diesen Partien auch auf Siegkurs, jedoch förderten der starke Regen und die nasse Kälte den Wunsch, frühzeitig ins Clubhaus zurückzukehren, um den Siegerpokal in Empfang zu nehmen Am Ende stand ein 6:3 über Köln auf der Anzeigetafel und somit der Titel des NRW-Meisters fest.