1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: Abstiegskandidat SV Hösel braucht Heimerfolg

Fußball : Abstiegskandidat SV Hösel braucht Heimerfolg

Im letzten Spiel der Bezirksliga-Hinrunde erwartet das Schröder-Team Bayer Dormagen.

Mit dem Bezirksliga-Heimspiel gegen Bayer Dormagen schließt das Kellerkind SV Hösel am Sonntag die Hinrunde ab. Anstoß ist um 15.30 Uhr. Mit der Heimbilanz sind am Neuhaus eigentlich alle halbwegs zufrieden, die sieben Punkte der Habenseite wurden dort eingefahren. So hofft man nun auf den dritten Saisonsieg. Bayer Dormagen ist Siebter, also jenseits von Gut und Böse, und ein Heimdreier würde dafür sorgen, dass es spannend bleibt im Abstiegskampf.

Bis zum rettenden 11. Platz sind es für die Höseler als Drittletzter bereits sieben Punkte. Nach diesem Match beginnt die Weihnachtspause, weiter mit dem Rückrunden-Auftakt geht es erst am 6. März 2022 mit dem Heimspiel gegen Roki-Gilbach.

Über die 3:6-Pleite zuletzt in Lohausen ärgert sich Trainer Benny Schröder immer noch. „Das war ein richtig schlechtes Spiel“, so der 31-Jährige. „Das habe ich auch erstmals der Mannschaft in dieser Deutlichkeit mitgeteilt. Da schießen wir endlich einmal drei Auswärtstore, alle waren gut herausgespielt, und dann lassen wir uns hinten derart überrennen. Aber das ist jetzt abgehakt. Ganz klar, gegen Dormagen wird eine andere Einstellung erwartet. Und der notwendige Dreier dazu.“ Personell ändert sich am Kader nicht viel, alle sind fit und alle, so Schröder, brennen auf das Heimspiel gegen Dormagen.